In Haiti ein Attentat auf den Premierminister während der Unabhängigkeitsfeierlichkeiten

Unbekannte Angreifer versuchten, den haitianischen Premierminister Ariel Henry während der Unabhängigkeitsfeierlichkeiten des Landes zu töten, teilte sein Büro mit.

In der Erklärung heißt es, “Banditen und Terroristen” hätten versucht, den Premierminister in der Kirche in der Stadt Jonaiv zu erschießen, wo anlässlich des 218. Jahrestags der Unabhängigkeit Haitis eine Zeremonie abgehalten wurde, berichtet H1.

Lokale Medien berichteten, dass bei der Schießerei eine Person getötet und zwei verletzt wurden.

Eine Erklärung des Büros des Premierministers weist darauf hin, dass für die Verdächtigen, die auf Henrys Konvoi geschossen haben, Haftbefehle ausgestellt wurden.

Der Angriff hat die Besorgnis über die Sicherheit der haitianischen Beamten wachgerufen, die seit der Ermordung von Präsident Jowel Moses im vergangenen Juli von einer politischen Krise erfasst wurden.

Henri wurde unmittelbar nach der Ermordung des Präsidenten zum Premierminister ernannt, und Hautu hat noch keinen Termin für die Wahl eines neuen Staatsoberhauptes festgelegt.


Source: Vijesti by www.vijesti.me.

*The article has been translated based on the content of Vijesti by www.vijesti.me. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!