In der EU leben 30 % der Bürger in Mietwohnungen

08.01.2022. / 16:42

BRÜSSEL – Im vergangenen Jahr lebten 70 % der EU-Bevölkerung zu Hause, während die restlichen 30 % in Mietwohnungen oder -häusern lebten, berichtete Eurostat.

Foto: Printscreen youtube

In Rumänien leben die meisten Menschen in ihren Häusern oder Wohnungen, sogar 96 Prozent, in der Slowakei 92 Prozent und in Ungarn und Kroatien 91 Prozent.

In allen Mitgliedstaaten außer Deutschland befinden sich mehr Eigenheime.

In Deutschland lebte im vergangenen Jahr die Hälfte der Bevölkerung in einem Haushalt mit Eigenheim, die andere Hälfte in Mietwohnungen. Am wenigsten Hausbesitzer finden sich in Österreich (55%) und Dänemark (59%).

In Nicht-EU-Ländern leben in Norwegen mehr als 80 Prozent der Bevölkerung im Eigenheim, während in der Schweiz obrunto über 57 Prozent der Schweizerinnen und Schweizer Miete zahlen.


Source: Capital.ba – Informacija je capital by www.capital.ba.

*The article has been translated based on the content of Capital.ba – Informacija je capital by www.capital.ba. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!