In dem Lastwagen fanden die Zollbeamten leere Medikamentenpackungen mit russischen Namen

Bei der Zollkontrolle eines DAF-Lastwagens, der von einem russischen Staatsbürger aus der Region Kaliningrad in der Russischen Föderation über den Straßenposten Kybartai nach Litauen gefahren wurde, fanden die Zollbeamten illegal transportierte leere Packungen mit medizinischen Präparaten in der Kabine des Autos, versteckt in der Staukasten auf der Fahrerseite, informiert der Territorialzoll Kaunas in einer Pressemitteilung.

Foto des Territorialzollamts Kaunas/Zollbeamte erwischten einen Russen, der versuchte, leere Packungen mit Arzneimitteln einzuführen

Nach der Inspektion stellte sich heraus, dass 110 Packungen verschiedener Arzneimittel mit russischen Namen – „Asparkam“, „Xantynola Nykotynat“, „Amoxicillin“ und „Omeprazol“ – in der Kabine des Autos versteckt waren.

Es wird angenommen, dass die Schmuggler geplant haben könnten, diese leeren Medikamentenpackungen in Litauen zu füllen, als der Inhalt dieser leeren Kisten aus der Region Kaliningrad eintraf.

Beim Passieren einer Grenzkontrollstelle und dem Versuch, große Mengen Drogen zu schmuggeln, nimmt die Verpackung viel Platz ein, was für Kriminelle unpraktisch ist.

Zollbeamte beschlagnahmten die Packungen mit Arzneimitteln und schrieben ein Protokoll über die Beschlagnahme der Waren. Für den Transport von Schmuggelware droht dem Fahrer ein Bußgeld und die Beschlagnahme von illegal transportierten leeren Medikamentenpackungen.

Informationen darüber, welche Beschränkungen für die Einfuhr von Arzneimitteln oder Leerpackungen von Arzneimitteln gelten, finden Sie auf der Website: https://lrmuitine.lt/web/guest/keleiviams/vaistai.


Source: 15min.lt – suprasti akimirksniu | RSS by www.15min.lt.

*The article has been translated based on the content of 15min.lt – suprasti akimirksniu | RSS by www.15min.lt. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!