Imran Khan bittet um internationale Unterstützung für die Taliban

Diesmal hat Pakistans Premierminister Imran Khan im Namen der Taliban-Regierung in Afghanistan bei den Vereinten Nationen um die Unterstützung der internationalen Gemeinschaft gebeten. Er forderte auch eine schnelle Lösung der Kaschmir-Frage. Den Antrag stellte er in einer Videobotschaft auf der 7. Sitzung der UN-Vollversammlung. Nachrichten Morgendämmerung.

Pakistans Premierminister Imran Khan sagte, es gebe nur einen Weg, das Problem zu lösen. Und das soll die derzeitige Regierung Afghanistans stärken und stabilisieren. Das brauchen die Menschen in Afghanistan.

Imran Khan warnte davor, dass das vom Krieg zerrüttete Land sonst zu einem Zufluchtsort für den Terrorismus werden würde.

Am 15. August stürzten die Taliban den afghanischen Präsidenten Ashraf Ghani und übernahmen die Kontrolle über Kabul. Kein Land der Welt hat sie bisher anerkannt.

D-HA


Source: Bhorer Kagoj by www.bhorerkagoj.com.

*The article has been translated based on the content of Bhorer Kagoj by www.bhorerkagoj.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!