Impressionen vom Vortest des am meisten erwarteten Spiels von 2022: Wird Elden Ring der neue King of Soulslike Games?

FromSoftware-Entwickler sind weltweit vor allem für die Dark Souls-Reihe bekannt. In den letzten zehn Jahren hat sich diese Serie zu einem weltweiten Phänomen entwickelt, das sogar ein eigenes Subgenre namens “Soulslike”-Spiele etabliert hat, wobei die besten Spiele dieser Kategorie von FromSoftware produziert werden. Ich persönlich halte mich nicht für einen Rockfan der Hauptserie, aber ich habe Bloodborne, Sekiro: Shadows Die Twice und das letztjährige Remake von Demon’s Souls genossen, also blicke ich mit großen Erwartungen auf Elden Ring.

Seit seiner Ankündigung, dass es ein Titel in einer ganz neuen Welt sein würde, war nur so viel über das Spiel bekannt, das dazu beigetragen hat, George RR Martin (am besten bekannt für sein Buch Das Lied von Eis und Feuer und die Serie Game of Thrones) zu erschaffen das Spiel wäre ungewöhnlich in einer offenen Welt angesiedelt. der Welt. Aus dem Testhintergrund haben wir zwar nichts Wesentliches gelernt, in Bezug auf die Offenheit der Welt können wir aber sagen, dass es keinen Grund zu befürchten gibt, dass die Entwickler diese grundlegende Änderung nicht einarbeiten können. Nachdem ich den Test ein paar Minuten lang durchgeführt hatte, öffnete sich vor mir ein ziemlich großes Gebiet zum Erkunden, und obwohl sich der Spieler anfangs vielleicht ein wenig verloren fühlte, genoss ich schließlich die Offenheit der Welt und die Freiheit, im Spiel voranzukommen . Die Welt ist schön, bunt, lebendig und voller Gefahren.

FromSoftware Studio ist definitiv nicht eines der größten Studios, daher lässt das Budget das Spiel nicht zu einem der visuellen Highlights. Aber die Tatsache, dass das Spiel auf mehreren Plattformen gleichzeitig basiert, einschließlich der vorherigen Konsolengeneration, und auf einer mehrere Jahre alten Engine läuft, sieht wunderschön aus (zumindest auf der PS5, auf der ich das Spiel getestet habe). .

Elden Ring kombiniert die altbekannten Elemente früherer Spiele mit neuen Elementen, die sich aus der Offenheit der Welt ergeben. Zunächst einmal gelang es dem Pferd, das Spiel perfekt zu integrieren. Außerdem ist es für ein Duell mit einigen Bossen tatsächlich notwendig. Ich begrüße die Notwendigkeit, einige Feinde zu Pferd zu bekämpfen, als neue Neuheit. Das Spiel bringt auch viele andere angenehme Änderungen oder Verbesserungen mit sich. Das System der Flaschen zur Ergänzung von Gesundheit, Mana und Ausdauer hat sich verbessert. Außerhalb der klassischen Feuer kann der Held nun mit den sogenannten Marika-Statuen zum Leben erweckt werden. Es besteht auch die Möglichkeit, Helfer (Geister von Kriegern oder Tieren) zu beschwören, die beim Kampf gegen die Bosse helfen.

Aber ich glaube nicht, dass Elden Ring viel zugänglicher sein wird als frühere Spiele. Du wirst noch sehr oft sterben. Ebenso wird Ihnen das Spiel nicht viele Dinge erklären, und es scheint, dass die Geschichte auch in diesem Fall anhand von vagen Hinweisen in den Dialogen und gefundenen Dokumenten erzählt wird. Es ist schwer zu sagen, ob es das beste erste Spiel des Genres sein wird, aber angesichts der wachsenden Popularität des gesamten Genres kann dies nicht ausgeschlossen werden. Gleichzeitig ist es mit dieser Schwierigkeit nicht so heiß, wenn diese Art von Spiel ständig mehr und mehr Fans gewinnt. Wäre es für die größten Masochisten noch ein Randthema, wäre Elden Ring wohl kaum eines der am meisten erwarteten Spiele von heute.

Meine Eindrücke sind so deutlich positiv. Die Kämpfe sind nach wie vor abwechslungsreich und angenehm schwer; Darüber hinaus ist ein Duell zu Pferd eine sehr erfreuliche Nachricht. Meiner Meinung nach bringt der Wandel in der Form der Weltoffenheit nur Positives. Das einzige, worüber ich mir ein wenig Sorgen mache, ist die mögliche Inflation der Bosse. Nur in einem begrenzten Bereich konnte ein Spieler etwa zwölf treffen. Es ist möglich, dass zu viele Bosse im vollen Spiel sind und die Entwickler mit dem Recycling beginnen. Das werden wir voraussichtlich Ende Februar erfahren. Bis dahin können wir uns nur darauf freuen.


Source: Reflex.cz by www.reflex.cz.

*The article has been translated based on the content of Reflex.cz by www.reflex.cz. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!