Import von Trauben aus Nordmazedonien verboten: Vernichtung von fast 21 Tonnen angeordnet

Kisten mit Weintrauben
Foto J. El Omari

Die Pflanzengesundheitsinspektion der Republika Srpska hat die Einfuhr einer Sendung von 20.730 Kilogramm frischen Weintrauben aus Nordmazedonien aufgrund des erhöhten Pestizidgehalts verboten.

Bei der regelmäßigen Kontrolle der Sendung von Lebensmitteln pflanzlichen Ursprungs bei der Einfuhr habe der zuständige Kontrolleur Proben zur Laboranalyse durchgeführt, um Pestizidrückstände zu untersuchen, teilte die Inspektion der Srpska mit.

In der analysierten Probe wurde das Vorhandensein von Pestiziden “fosmet” oberhalb der von der Verordnung über Höchstgehalte von Pestizidrückständen in und auf Lebens- und Futtermitteln pflanzlichen und tierischen Ursprungs vorgeschriebenen Werte bestimmt, so der Bericht der “Water Institut” Bijeljina über Laboranalysen. 180 Wirkstoffe, berichtet das Portal Biznisinfo.

In Übereinstimmung mit den Ergebnissen der Analyse erließ der Inspektor eine Entscheidung, die die Einfuhr untersagte und die Rücksendung der beanstandeten Sendung an den Absender oder die Vernichtung unter Aufsicht des zuständigen Inspektors anordnete, die Informationen hinzugefügt.


Source: Bolja Zemlja by www.boljazemlja.com.

*The article has been translated based on the content of Bolja Zemlja by www.boljazemlja.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!