Im Süden von Wolgograd ist ein Haus durch unachtsamen Umgang mit Feuer niedergebrannt

Das Feuer war am Vortag im Bezirk Krasnoarmeisky der Regionalhauptstadt ausgebrochen.

Rettungskräfte wurden am 20. November um 13.34 Uhr über den Brand im Süden von Wolgograd informiert. Wie sich herausstellte, am Friedrich-Engels-Boulevard ein Holzhaus mit einer Fläche von 24 qm. Die Flamme hat das Gebäude vollständig erfasst.

Die Feuerwehrleute der 6. Rettungseinheit trafen zeitnah am Brandort ein. Die Feuerwehr brauchte 15 Minuten, um die Verbrennung vollständig zu beseitigen.

Foto: instagram.com/pozhar.vlg.

Um 13.49 Uhr sei das Feuer gelöscht, teilte der Pressedienst der Regionaldirektion des Ministeriums für Notsituationen mit. Zum Glück wurde niemand verletzt. Es wird davon ausgegangen, dass der Vorfall auf einen unvorsichtigen Umgang mit dem Feuer zurückzuführen ist.


Source: Все материалы – Московский Комсомолец by volg.mk.ru.

*The article has been translated based on the content of Все материалы – Московский Комсомолец by volg.mk.ru. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!