Im Januar wehte ein starker Wind … Überall brach der Rekord „Maximale Windgeschwindigkeit“

In der Nacht des 28. ist im ganzen Land eine starke Windwarnung wirksam, und der Wind weht sehr stark. Insbesondere in einigen Gebieten waren die maximale momentane Windgeschwindigkeit und die tägliche maximale Windgeschwindigkeit die stärksten seit der Beobachtung und haben im Januar die Extreme gebrochen.

Nach Angaben der Wetterbehörde wurden an diesem Tag ab 18:30 Uhr die größte momentane Windgeschwindigkeit im Januar und die höchste tägliche Windgeschwindigkeit in allen Teilen des Landes an erster und zweiter Stelle platziert.

Die Regionen, die bei der maximalen momentanen Windgeschwindigkeit im Januar an erster Stelle standen, waren Dongducheon 63,7㎞ / h, Paju 59㎞ / h, Ganghwa 72,7㎞ / h, Yangpyeong 64,8㎞ / h und Hongcheon 70,6㎞ / h. Der zweite Platz war Icheon 54,7 l / h, Cheonan 62,3 l / h und Buyeo 56,2 l / h.

Die Regionen mit der höchsten Windgeschwindigkeit im Januar waren 34,2 km / h in Paju und 32,4 km / h in Hongcheon. Der zweite Platz ist Dongducheon 38,5㎞ / h und Ganghwa 36,4㎞ / h. Die maximale momentane Windgeschwindigkeit bezieht sich auf den Maximalwert der momentanen Windgeschwindigkeit für einen bestimmten Zeitraum, und die tägliche maximale Windgeschwindigkeit bezieht sich auf die maximale Windgeschwindigkeit unter den durchschnittlichen Windgeschwindigkeiten während des Tages. Es wird bis zum 29. dauern). “Insbesondere zwischen heute Abend und morgen früh kann es zusätzliche Orte geben, an denen der Erneuerungsbereich für Extremwerte erscheint oder sich der Extremwert des Bereichs ändern kann.”

Er sagte: “Bitte achten Sie besonders auf Unfälle mit der Fußgängersicherheit, damit Einrichtungen wie Screening-Kliniken, Baustellen und Vinylhäuser, die im Freien installiert werden, nicht durch starken Wind und durch herabfallende Gegenstände, die durch starken Wind geweht werden, beschädigt werden.”

.[서울=뉴시스]