Im Frühjahr wird der Tunnel unter dem Irish Wreath aufgebrochen

Die Arbeiten zum Bau des längsten Tunnels Serbiens, der auf dem Frushkogorski-Korridor den Irish Wreath unterqueren wird, verlaufen planmäßig.

Illustration – Tunnel (Foto: Pixabay)

Der Beginn des Tunneldurchbruchs mit zwei 3,5 und 3,6 Kilometer langen Rohren, die zu den Südhängen der Fruška gora bei Irig führen werden, inoffiziell, voraussichtlich im Frühjahr. Angeblich werden bestimmte Enteignungsverträge abgewartet, und zwar derzeit an die Arbeiter Schwierigkeiten entstehen durch Wetterbedingungen und daraus resultierende Erdrutsche. So befinden sich vor dem zukünftigen Tunnel nun meist Schlamm- und Nylonplanen, die den Erdrutsch verhindern sollen.

Anfang des Monats erklärte der Direktor des serbischen Korridors, Aleksandar Antic, dass zwei Reihen von Pfählen mit einem Durchmesser von 1,5 Metern und einer Tiefe von bis zu 25 Metern zerstört würden, um die Stützmauer über den zukünftigen Eingängen zu Der Tunnel. Er fügte hinzu, dass der Bau des Korridors auch von der Geschwindigkeit der Arbeiten an der zukünftigen Donaubrücke bei Tekija von 1,8 Kilometern abhängen wird.

Kürzlich erklärte der Leiter des CRBC-Projekts, Milijan Milić, gegenüber einigen Medien, dass sie versuchen, alle möglichen Schwierigkeiten zu vermeiden und mit strengen Naturschutzmaßnahmen zu arbeiten.

– Wir haben einen Novoselskibach, der von seiner gesamten Firma im Bereich des Eingangsportals reguliert werden muss. Außerdem haben wir viele natürliche Wasserläufe, die in dieser Zone des Eingangsportals aufgenommen und in den Kanälen selbst sicher reguliert werden müssen – sagte Milić.

Der Korridor Fruška Gora wird eine Schnellstraße sein, die Novi Sad mit Ruma und die zukünftige Autobahn Ruma-Šabac und die Autobahn Sabac-Loznica mit Kać über die Donau und Petrovaradin, entlang Paragovo, unterhalb von Fruška gora, verbinden wird.

Sam Der Korridor Fruska Gora wird 47,7 Kilometer lang und vierspurig sein, und ein Tunnel und eine Brücke werden Bačka und Srem mit Westserbien verbinden. Der Staat unterzeichnete einen Bauvertrag mit China Road and Bridge Construction (CRBC) im Wert von 606 Mio. im März 2024.

Obwohl die aktuelle Baustelle angesichts der Zahl der umgestürzten Bäume und der Erscheinung des erwähnten Novoselski potok eher apokalyptisch aussieht, sagte der serbische Präsident am 1. Mai, dass es geschafft sei. Vereinbarung mit CRBC, für jeden gefällten Baum zwei Setzlinge zu pflanzen.

Der Frushkogorski-Korridor soll den Nationalpark neben dem Schutz des Nationalparks vor Güter- und anderem Autoverkehr auch mit Novi Sad tun. Auf dem Territorium der Stadt wird diese Straße als Transit für Lastwagen dienen, die dann die Donau auf der zukünftigen Brücke auf Tekija überqueren und von dort durch den Tunnel auf Alibegovac, dann auf Mišeluk und weiter in Richtung Venac und . ausbrechen würden Irig. Die Brücke über Tekija wird auch mit der Umgehungsstraße um Petrovaradin verbunden, die neben “Pobeda” führen soll und zur neuen Straßen-Eisenbahn-Brücke führt.


Source: Gradjevinarstvo.rs – VESTI by www.gradjevinarstvo.rs.

*The article has been translated based on the content of Gradjevinarstvo.rs – VESTI by www.gradjevinarstvo.rs. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!