IKEA STARKVIND, Tisch- und Luftreiniger kompatibel mit HomeKit

Wir haben den IKEA STARKVIND Luftreiniger getestet, der Als Beistelltisch getarnt, verbessert er die Luftqualität in Ihrem Raum, mit manueller Bedienung und Integration mit der Apple-Home-Automation-Plattform, HomeKit.

Es ist nicht notwendig, zu viel zu erklären, warum es interessant sein kann, Luftreiniger zu Hause zu verwenden. Das Problem ist, dass es sich um sperrige Geräte handelt, die wir in vielen Fällen verwenden, wenn wir möchten, dass sie in großen Räumen wie einem Wohnzimmer effektiv sind weiß nicht, wo ich sie platzieren soll. IKEA hat die perfekte Lösung gefunden, und ja wir haben schon gesehen, wie es Lautsprecher vor Lampen, Bildern oder Bücherregalen «verkleidet», verwendet jetzt ein so funktionales und notwendiges Möbelstück wie einen Beistelltisch, um einen STARKVIND-Luftreiniger zu platzieren.

Montage

Wie jedes IKEA-Produkt muss es zusammengebaut werden, aber machen Sie sich keine Sorgen, dass die Haupteinheit bereits zusammengebaut ist. Wir müssen also nur die vier Beine und die obere Platte darauf legen. Es ist eines der am einfachsten zu montierenden Möbelstücke von IKEA und dauert nur wenige Minuten. IKEA hat auf einige wichtige Details geachtet, wie zum Beispiel einen Ziegenschutz an einem der Beine, damit das Kabel nicht zu sehen ist (Legen Sie dieses Bein neben die Steckdose des Luftreinigers) und einen Platz zum Aufbewahren des überschüssigen Kabels und des Netzteils. Alles, was Sie für die Montage benötigen, ist im Lieferumfang enthalten, Sie benötigen kein zusätzliches Werkzeug.

Eigenschaften

Der STARKVIND Luftreiniger verfügt über einen PM2,5-Partikeldetektor, mit dem Sie die Luftqualität im Raum messen können. PM2,5-Partikel mit solchen, die in der Luft schweben und a eine Größe von 2,5 Mikron oder weniger, eine sehr kleine Größe, die eine große Fähigkeit hat, unseren Körper durch die Atemwege zu durchdringen und sie haben nachteilige Auswirkungen auf unsere Gesundheit. Sie sind daher ein guter Indikator für die Qualität der Luft, die wir atmen, insbesondere in unserem Zuhause, wo wir am Ende des Tages viele Stunden verbringen.

Dieser Sensor ist kombiniert mit ein HEPA-Filter für Partikel, der im Lieferumfang enthalten ist, und wir haben die Möglichkeit, einen Kohlefilter für Gase hinzuzufügen, der optional ist und wir können auch bei IKEA einkaufen. Mit diesen Elementen wird der Luftreiniger empfohlen, um einen Raum von bis zu 20 Quadratmetern abzudecken. Eine größere Größe bedeutet, dass die Luftreinigung länger dauert, aber wir können auch weitere Luftreiniger hinzufügen, um einen größeren Wirkungsbereich zu erzielen. Der Austausch der Filter hängt von der jeweiligen Verwendung und der Luftqualität im Raum ab, IKEA empfiehlt jedoch, dies alle 6 Monate zu tun. Der Partikelfilter kostet 9 € und der Gasfilter 16 €

Die Steuerung kann dank des Drehknopfs, den wir auf der Vorderseite haben, vollständig manuell erfolgen. Wir können es in den automatischen Modus versetzen, damit Geschwindigkeit passt sich automatisch der Luftqualität an, dies ist auch die Position, in der wir empfehlen, es zu platzieren. Wenn wir es in den manuellen Modus versetzen möchten, haben wir mehrere Geschwindigkeiten, die wir durch Drehen des Knopfes einstellen können. Das Ein- und Ausschalten erfolgt durch Drücken des Knopfes, und wenn wir ihn gedrückt halten, können wir die Kindersicherung aktivieren oder deaktivieren.

In Bezug auf die Eigenschaften der Möbel ist es in diesem erhältlich Weiß-Eichen-Farbe und in einer anderen dunklen Eiche-Schwarz-Farbe So können Sie die Kombination wählen, die am besten zu Ihrem Raum passt. Der Preis ist für beide Modelle gleich: 149 €. Ich vermisse nur, dass es einen Informationsbildschirm auf der Vorderseite enthält, um die Luftqualität zu erfahren, oder eine farbige LED, wenn dies nicht der Fall ist.

Mobile App und HomeKit

Wenn wir den IKEA STARKVIND Luftreiniger zu unserem Mobiltelefon hinzufügen möchten, benötigen wir die IKEA Home Smart App (Verknüpfung) aber auch Fügen Sie die TRADFRI-Brücke hinzu, die gleiche, die zum Verbinden von Smart Lights verwendet wird vom schwedischen Hersteller. Die Konfiguration der Brücke ist sehr einfach und Sie können sie im Video unseres Kanals sehen, in dem wir IKEA Smart Lights analysieren.

Verwandter Artikel:

Testen des IKEA HomeKit mit Tradfri-Leuchten

Wenn wir den Luftreiniger zu unserem Smartphone hinzufügen, können wir ihn mit den gleichen Bedienelementen steuern, die der zuvor beschriebene Drehknopf bietet. Es ist ein sehr einfaches Verfahren, das nur wenige Minuten dauert und uns im Gegenzug viele Vorteile gegenüber der reinen manuellen Steuerung bietet. Zum Beispiel Anweisungen, um zu wissen, wann die Filter des Luftreinigers gewechselt werden müssen, und vor allem Integration mit HomeKit.

Um den Luftreiniger in HomEKit zu haben, müssen Sie keinen QR-Code oder ähnliches verpassen. Sobald wir ihn zur TRADFRI-Brücke hinzugefügt haben, wird er in unserer Home-Anwendung mit allen bereits verfügbaren Optionen angezeigt. Wir können den Luftreiniger und seine Betriebsgeschwindigkeit kontrollieren und kennen auch die Qualität der Luft, weil wir tatsächlich zwei Geräte hinzufügen werden: Luftreiniger und Luftqualitätssensor. Wir können den Luftreiniger zu unseren Automatisierungen hinzufügen oder neue schließen, die Umgebungen verwenden und Siri verwenden, um ihn von unserem iPhone, Apple Watch oder HomePod aus zu steuern.

Meinung der Redaktion

Der STARKVIND Luftreiniger vereint die Funktionalität eines Beistelltisches und eines Luftreinigers in einem einzigen Element, spart Platz und fügt unserem Raum ein dekoratives Element hinzu. Mit einer sehr einfachen Montage, einem für den Benutzer praktisch transparenten Automatikbetrieb und den enormen Möglichkeiten, die die Integration mit Hausautomationsplattformen wie HomeKit bietet, ist er in Betrieb, Design und Preis einer der empfehlenswertesten Luftreiniger. Es kann für 149 € bei IKEA gekauft werden (Verknüpfung)

STARKVIND
  • Bewertung der Redaktion
  • 4,5 Sterne Bewertung

??149


  • STARKVIND
  • Bewertung zu:
  • Veröffentlicht am:

  • Letzte Änderung: 4. Dezember 2021


Vorteile

  • Modernes und funktionales Design
  • Sehr einfache Bedienung
  • Integration mit HomeKit
  • Günstige Ersatzteile

Nachteile

  • TRADFRI-Brücke für HomeKit erforderlich
  • Keine Informationsanzeige am Gerät


Source: Actualidad iPhone by www.actualidadiphone.com.

*The article has been translated based on the content of Actualidad iPhone by www.actualidadiphone.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!