IFM kauft 10,8% und strebt den Vorstand an

Naturgy steigert seinen Börsenwert. Die Aktie notiert tagesaktuell um 7 % auf 24,5 € je Aktie, nachdem das öffentliche Übernahmeangebot (Übernahme) des australischen Fonds IFM nach Erreichen der Mindestschwelle von 10 %, die auferlegt worden war. Bezogen auf den Übernahmepreis von 22,07 Euro wird dieser um mehr als 11% aufgewertet.

Die National Securities Market Commission (CNMV) hat die Notierung von Naturgy ausgesetzt, bevor das Ergebnis des Übernahmeangebots veröffentlicht wurde, als der Kurs seiner Aktien um 0,3% auf 23,02 Euro stieg. Was das Angebot betrifft, der letzte Preis war 4,3% höher. In diesem Jahr ist der Wert bisher um fast 30 % gestiegen.

Nach dem aktuellen Wert von Naturgy ist das Aktienpaket, das der australische Fonds erreicht hat, wert 2.318 Millionen Euro, verglichen mit der Marktkapitalisierung von mehr als 22.252 Millionen Euro. Insgesamt wurden mehr als 105 Millionen Aktien zu einem Preis von 22,07 Euro verkauft.

Das von ihr eingeleitete Übernahmeangebot zielte auf 22,7% des Kapitals von Naturgy ab und war für seine Wirksamkeit von der Annahme von mindestens 164,8 Millionen Aktien abhängig, die 17% des Kapitals entsprechen, obwohl der Fonds hat zugestimmt, den Prozentsatz auf 10 % zu reduzieren, wie es schließlich geschehen ist. Die Annahmefrist begann am 9. September und endete am vergangenen Freitag, 8. Oktober.

Ribera beruft sich auf Aktivistengelder und verdoppelt den Druck auf die Stromkonzerne

Das Ergebnis der Transaktion beinhaltet die Einbringung von IFM in das Kapital der Gesellschaft. Größter Aktionär von Criteria Caixa ist mit 26,3% des Kapitals. Die Holdinggesellschaft kontrolliert den Anteil der Aktien im Vergleich zu den 24,8%, die sie im Januar hatte, als IFM wurde mit 5.000 Millionen Euro an der spanischen Börse vorgestellt in Naturgy investieren. Rioja Bidco, das Unternehmen, das CVC mit der Familie March (Corporación Alba) zusammenfasst, ist mit 20,7 % der zweitgrößte Aktionär, während die amerikanische GIP besitzt 20,6 %.

Diese beiden Fonds haben mit IFM eine Vereinbarung unterzeichnet, in der sie sich verpflichten, im Rahmen des Übernahmeangebots keine Anteile zu verkaufen, sondern auch die Einbeziehung von Australiern in die Vorstand des spanischen Energiemultis. Nach dem Ergebnis des Übernahmeangebots mit einer Annahmequote von 10,8% wird die ‘Freefloat’, Wertpapiere, die an der Börse frei gehandelt werden und nicht von einem bedeutenden Aktionär gehalten werden, auf 8 % herabgesetzt, es sei denn, einer der betreffenden Aktionäre hat an dem Übernahmeangebot teilgenommen.

Eine “umsichtige” Dividende

Einer der Konfliktpunkte zwischen IFM und Criteria, dem Hauptaktionär, war die Naturgy-Dividende, nachdem der Fonds bereit war, die Vergütungspolitik zu überprüfen. Nun hat er noch einmal betont, dass “er Naturgy aktiv bei der Verwirklichung seiner langfristigen Vision unterstützen wird”, unter anderem basierend auf “a vorsichtiger Dividendenvorschlag, im Einklang mit der neuen Dividendenkürzungspolitik des Strategieplans 2021-2025 oder gegebenenfalls sogar einer niedrigeren Dividende.

Nach dem Ergebnis, das IFM als „positiv“ bewertet, Kyle Mangini, Global Head of Infrastructure bei IFM Investors, sagte, man freue sich darauf, eng mit den Aktionären von Naturgy zusammenzuarbeiten, um das Unternehmen dazu zu bringen, seinen neuesten strategischen Plan umzusetzen, der darin besteht, Naturgy zu einem Schlüsselakteur bei der EnergiewendeDarüber hinaus fügte er hinzu, dass Naturgy “perfekt in die Strategie von IFM GIF passt, langfristig in kritische Vermögenswerte mit starken, wiederkehrenden und regulierten Cashflows zu investieren”.


Source: LA INFORMACIÓN – Lo último by www.lainformacion.com.

*The article has been translated based on the content of LA INFORMACIÓN – Lo último by www.lainformacion.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!