IDC: Die Halbleiterindustrie wird nächstes Jahr wachsen, ein Wendepunkt wird 2023 kommen

Den Markt der Halbleiterhersteller braucht man nicht besonders zu studieren, damit wir behaupten können, dass sie nächstes Jahr ihre Einnahmen gesichert haben und praktisch alles verkaufen können. Das behauptet das Unternehmen IDC in seinem neuen Bericht, wonach dieser Markt im nächsten Jahr um 17,3% wachsen soll. Dies ist bereits deutlich schwächer als heute, aber es ist eine erwartete Verlangsamung, einfach weil die Hersteller an ihre Produktionskapazitätsgrenzen gestoßen sind und Unternehmen wie TSMC, Samsung, GloFo, SMIC und andere es sich leicht leisten können, ohne Angst vor Abflüssen zu steigen. Kunden. Man kann sagen, dass das erwartete Wachstum im nächsten Jahr deutlich von einer teureren Produktion beeinflusst wird, schließlich wird sich die letzte Preiserhöhung bei TSMC frühestens Ende dieses Jahres manifestieren.

IDC bestätigt auch, dass die Produktionskapazitäten der Chipfabrik praktisch ausgebucht und durch einen Mangel an verschiedenen Materialien gekennzeichnet sind, dies jedoch bis Mitte nächsten Jahres behoben sein sollte, um die Inbetriebnahme neuer Produktionskapazitäten vorzubereiten, die natürlich einen weiteren Zufluss von Wafern, Chemikalien, Materialien, Produktionseinrichtungen, Testkapazitäten, Kapselungskapazitäten usw.

Zu den wichtigsten Wachstumstreibern im nächsten Jahr wird die Nachfrage nach Produkten aus den Bereichen Mobiltelefone, Laptops, Server, Autos, Smart Homes, Spiele, Wearable Electronics und Wi-Fi AP zählen. Damit dürfte aber auch eine Nachfrage nach Speicher aller Art verbunden sein, für die IDC Preiserhöhungen prognostiziert, da selbst solche 5G-Telefone typischerweise mehr Arbeitsspeicher und Speicher enthalten. Und es sind die 5G-Technologien und verwandte Produkte, die dieses Wachstum von 17,3 % am stärksten unterstützen werden, was ein Bereich mit einem erwarteten Wachstum von 128 % bei 5G-Chips ist.

Laut IDC soll der Wert des Halbleitermarktes bis 2025 600 Milliarden US-Dollar erreichen, da das Wachstum (CAGR) mindestens 5,3 % gegenüber den üblichen 3 bis 4 % betragen wird. Doch im Jahr 2023 kommt laut dieser Prognose endlich das, worauf die Kunden warten, nämlich dass die Produktionskapazitäten bereits die Nachfrage übersteigen, und dann ist mit einer Pause zu rechnen, die sukzessive die angeschwollenen Preise nach unten drücken wird.

Preise verwandter Produkte:



Source: Svět hardware by www.svethardware.cz.

*The article has been translated based on the content of Svět hardware by www.svethardware.cz. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!