Ich lebe auf Lale Gul gewinnt den NS-Publikumspreis


Der Gewinner stammt aus einer streng islamischen Familie in Amsterdam-West. Im Februar dieses Jahres veröffentlichte sie ihr autobiografisches Buch, in dem sie sich von ihrer strengen Erziehung distanziert. Die Veröffentlichung erntete viel Respekt, aber auch Kritik und sogar Drohungen. Diese prägten die junge Schriftstellerin stark, sie musste sogar untertauchen.

Die anderen von der Wahlorganisation nominierten Bücher waren ‘Bonuskind’ von Saskia Noort, ‘Derksen’ von Michel van Egmond und Antoinnette Schulderman, ‘Martien’ von Jan Dijkgraaf, ‘Opgewekt naar de finish line’ von Hendrik Groen und ‘Wen maar to’ von Maike Meijer.

Die Leser können auch ein Buch auswählen, um für sich selbst abzustimmen. In dieser ‘Freiwahlkategorie’ wurde das Buch ‘Krank glücklich’ von RTL Boulevard-Reporter Ruud ten Wolde am häufigsten gewählt. Ten Wolde starb im Oktober im Alter von 29 Jahren an Krebs. Familie und Freunde starteten eine Online-Kampagne, um ihm den NS-Publikumspreis zu verschaffen.

Neben der Ehrung besteht der NS-Publikumspreis aus einer Skulptur von Jeroen Henneman, einem Betrag von 7500 Euro und einer einjährigen Freifahrt mit der NS-Visitenkarte 1. Klasse.

Zu den bisherigen Gewinnern des NS-Publikumspreises zählen der AFTh. van der Heijden (‘Tonio’, 2012), Martine Bijl (‘Rinkeldekink’, 2019) und letztes Jahr Rutger Bregman (‘Die meisten Leute sind gut’).


Source: RTL Nieuws by www.rtlnieuws.nl.

*The article has been translated based on the content of RTL Nieuws by www.rtlnieuws.nl. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!