Hyundai Ioniq 5: Ist Privatleasing günstiger als Kauf?

Über die Qualitäten des Hyundai Ioniq 5 gibt es keine Diskussion. Zusammen mit dem Kia EV6 – der auf der gleichen elektrischen Plattform basiert – lehrt der Ioniq 5 derzeit die EV-Wissenschaft an die Autoindustrie. Wenn du das Vergleichstest in Auto Review Nummer 11 Wenn Sie gelesen haben, wissen Sie, dass der Hyundai Ioniq 5 sogar deutlich teurere Konkurrenten wie den Audi Q4 E-Tron und den BMW iX3 locker übertrumpft.

Hyundai Ioniq 5 und Kaufzuschuss

Für den privaten Käufer, der über den Kauf eines Elektroautos nachdenkt, beseitigt der Hyundai Ioniq 5 viele traditionelle Einwände. Das Auto hat eine ordentliche und sehr brauchbare Reichweite von mindestens 385 Kilometern. Das Aufladen des Akkus dauert nicht mehr so ​​lange wie die Bildung eines neuen Schranks.

Ein Einwand bleibt jedoch beim Hyundai Ioniq 5: Wer das Auto als Privatperson kauft, muss mindestens 43.500 Euro zahlen. Und das ist natürlich viel Geld. Dafür bekommt man einen Ioniq 5 in der Style-Version, mit 58-kWh-Akku, 170 PS Motorleistung und Antrieb über die Hinterräder.

Hyundai hat es auch geschafft, den Preis der Connect-Version unter der magischen Grenze von 50.000 Euro zu halten. Nur wenn Sie ein Auto kaufen, das billiger als 50.000 Euro ist, haben Sie Anspruch auf Kaufzuschuss für Elektroautos für private Käufer. Dieser Zuschuss beträgt 3350 Euro. Dies gilt auch, wenn Sie sich für einen privaten Mietvertrag entscheiden und einen Vertrag von mindestens 48 Monaten abschließen. Die 3350 Euro werden Ihnen dann in monatlichen Portionen gutgeschrieben. In 60 Monaten spart das 55,83 Euro im Monat, in 48 Monaten sind das 69,79 Euro.

Im Vergleich zum Style verfügt der Connect über ein Premium-Audiosystem von Bose, elektrisch verstellbare Sitze mit Sitzheizung, einige zusätzliche Fahrerassistenz- und Sicherheitssysteme, eine verschiebbare Mittelkonsole und Vehicle to Load, wodurch der Ioniq 5 als Stromquelle für andere Elektrofahrzeuge. Geräte. Die Connect-Version kostet 47.500 Euro. Auch mit der optionalen Wärmepumpe (1200 Euro) bleibt das Auto deutlich unter der Grenze von 50.000 Euro.

Ihnen ist der Extra-Luxus der Connect-Version nicht wichtig, aber eine größere Reichweite und mehr Motorleistung sind Ihnen wichtig? Das trifft zu: Der Ioniq 5 Style mit 73-kWh-Akku und einer Motorleistung von 217 PS steht in der Preisliste für 46.500 Euro. In dieser Version können Sie mit einer vollen Batterie 480 Kilometer fahren. Und wieder gilt: mit der Wärmepumpe (immer machen!) bleibt der Preis unter 50 Mille.

Hyundai Ioniq 5: Ist Privatleasing günstiger als Kauf?

Privatleasing: Preis und Kilometerstand bestimmen den monatlichen Betrag

Man kann sich leicht vorstellen, dass man wirklich gerne einen Hyundai Ioniq 5 kaufen möchte, aber nicht nur 43.500 Euro in einer alten Socke auf dem Dachboden hat. Vielleicht ist Privatleasing eine interessante Alternative, um trotzdem einen neuen Ioniq 5 fahren zu können: Sie zahlen jeden Monat einen festen Betrag und müssen sich nicht mehr um Versicherungen und Wartung kümmern. Diese Beträge sind im monatlichen Betrag enthalten. Der zum Fahren benötigte Strom geht natürlich auf eigene Kosten.

Bei der Bestimmung der monatlichen Privatleasingsumme sind zwei Faktoren wichtig: der Preis des Autos und die Anzahl der jährlich zurückgelegten Kilometer. Der Hyundai Ioniq 5 gehört mittlerweile zum Programm vieler privater Leasinganbieter, sodass Sie den Anbieter mit den günstigsten Konditionen suchen können – zum günstigsten Preis. Im privaten Leasingprogramm von Hyundai selbst, das Ioniq 5 ist natürlich auch dabei.

Hyundai Ioniq 5: Ist Privatleasing günstiger als Kauf?

Fahren Sie einen Ioniq 5. für 569 Euro im Monat

Es geht zu weit, hier einen Überblick über die Tarife aller privaten Leasinganbieter zu geben. Um einen guten Anhaltspunkt zu geben, was Sie für die private Leasing eines Hyundai Ioniq 5 monatlich zahlen müssen, verwenden wir die Tarife der Hyundai-Händlerorganisation.

Angenommen, Sie entscheiden sich für den günstigsten Ioniq 5, in der Style-Version mit 58-kWh-Akku. Sie erwarten nicht mehr als 10.000 Kilometer im Jahr zu fahren und haben in den nächsten fünf Jahren (60 Monaten) keine Notwendigkeit mehr, das Auto zu wechseln. Auf Optionen wie Wärmepumpe und Vehicle to Load verzichten wir und die Standardfarbe Mystic Olive ergänzt Ihre Lebensfreude für Sie. Dann zahlen Sie monatlich den Startpreis für Privatleasing: 569 Euro (inkl. MwSt.).

Wenn Sie den Ioniq 5 lieber in einer anderen Farbe fahren und es im Winter gerne warm haben, ohne die Reichweite sofort zu beeinträchtigen, dann kommen zwei zusätzliche Kosten auf die Rechnung: jeweils 15 Euro für eine andere Lackierung und 20 Euro für die Wärmepumpe. Gesamtbetrag: 604 Euro pro Monat.

Hyundai Ioniq 5: Ist Privatleasing günstiger als Kauf?

Mehr Kilometer? Mehr bezahlen!

Sollte die Kilometerbegrenzung von 10.000 km dennoch nicht ausreichen, werden Sie nicht gleich als privater Leasingbetrüger abgetan. Die Differenz wird am Jahresende verrechnet. Sie zahlen 0,11 Euro für jeden Kilometer, den Sie mehr als 10.000 Kilometer gefahren sind, und Sie erhalten 0,02 Euro für jeden Kilometer zurück, den Sie unter der vereinbarten Laufleistung bleiben.

Wenn Sie sich bei Abschluss Ihres privaten Leasingvertrags für maximal 15.000 Kilometer entscheiden, fallen zusätzlich 33,15 Euro zum Basistarif von 569 Euro pro Monat an. Gesamtbetrag: 602,15 Euro. Es ist möglich, die Jahresfahrleistung auf maximal 30.000 Kilometer zu ermitteln.

Entscheiden Sie sich für einen Mietvertrag von 60 Monaten über eine Laufzeit von 48 Monaten, werden 60 Euro (629 Euro) zusätzlich zum Grundpreis von 569 Euro verrechnet. Für einen privaten Mietvertrag sind 36 Monate das Minimum. Über die Privatleasing-Konfigurator Sie können Ihren idealen Ioniq 5 auf der Hyundai-Website zusammenstellen und sehen sofort, wie hoch Ihre monatliche Rate sein wird. Der private Mietvertrag kann online abgeschlossen werden.

Privat leasen oder kaufen: Das zahlen Sie wirklich

Fügen Sie einfach den Rechner hinzu: Bei einer privaten Leasingdauer von 60 Monaten zu 569 Euro zahlen Sie insgesamt 34.140 Euro, um 50.000 Kilometer fahren zu können. Preis pro Kilometer: 68,28 Cent. Dies ist ohne Strom-/Ladekosten. Auch der Kaufzuschuss von 3.350 Euro ist in diesem Preis nicht enthalten. Und auch der Preis für ein Heimladegerät von 1.899 Euro bleibt unberücksichtigt.

Würde man den Hyundai Ioniq 5 Style 58 kWh kaufen, würde man 43.500 Euro zahlen. Bei einem indikativen Restwert von 15.000 Euro nach 5 Jahren und 50.000 Kilometern kostet das Auto 475 Euro im Monat. Die Fixkosten wie Versicherung und Wartung müssen aber trotzdem bezahlt werden, nehmen wir 50 Euro pro Monat für die Allgefahrenversicherung und 30 Euro pro Monat für Service und Reifen an. Gesamtbetrag: 555 Euro pro Monat oder 33.300 Euro über 5 Jahre. Der Kilometerpreis beträgt dann 66,6 Cent. Nochmals: Ausgenommen hiervon sind die Kosten für Strom/Laden, die Anschaffung eines Heimladegeräts und der Einkaufszuschuss. Auch zusätzliche Kosten zur Finanzierung des Kaufbetrages werden nicht in die Berechnung einbezogen.

Fazit: Der Hyundai Ioniq 5 privat zu leasen ist kaum teurer als der Kauf und damit eine sehr attraktive Alternative für private Autofahrer, die die Qualitäten des koreanischen Elektroautos zu schätzen wissen.

Hyundai Ioniq 5: Ist Privatleasing günstiger als Kauf?

Nachfolgend fassen wir alle Zahlen noch einmal zusammen:

Private Leasingbeträge Hyundai Ioniq 5 (58 kWh, Style, 10.000 km/Jahr)*

  • 60 Monate: 569 Euro/Monat (- 55,83 Euro = 513,17 Euro/Monat)
  • 48 Monate: 629 Euro/Monat (- 69,79 Euro = 559,21 Euro/Monat)
  • 36 Monate: 735,33 Euro/Monat

Privatleasing Bedragen Hyundai Ioniq 5 (58 kWh, Connect, 10.000 km/jr)*

  • 60 Monate: 599,04 Euro/Monat (- 55,83 Euro = 543,21 Euro/Monat)
  • 48 Monate: 659,03 Euro/Monat (- 69,79 Euro = 589,24 Euro/Monat)
  • 36 Monate: 770,98 Euro/Monat

Private Leasingbeträge Hyundai Ioniq 5 (73 kWh, Style, 10.000 km/Jahr)*

  • 60 Monate: 609 Euro/Monat (- 55,83 Euro = 553,17 Euro/Monat)
  • 48 Monate: 674,94 Euro/Monat (- 69,79 Euro = 605,15 Euro/Monat)
  • 36 Monate: 789,84 Euro/Monat

* Bei 15.000 km im Jahr erhöht sich der monatliche Betrag um 33,15 Euro, eine Jahresfahrleistung von 20.000 km kostet Sie 69,17 Euro zusätzlich im Monat.


Source: Autoreview.nl by www.autoreview.nl.

*The article has been translated based on the content of Autoreview.nl by www.autoreview.nl. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!