Hyundai Ioniq 5, Erstkontakt und Probefahrt: Das Elektroauto, das das Vorher und Nachher markiert

Im nun fernen 2019, Hyundai hatte auf der IAA in Frankfurt die Konzept “45”, wiederum teilweise inspiriert von einer alten Designarbeit, Ponypokal, aus dem Jahr 1974. Auffällig, gut ausbalanciert, mit einem Stil irgendwo zwischen modern und retro, für einige ähnelte der Hyundai 45-Prototyp einer Art DeLorean des neuen Jahrhunderts, mit wenig Hoffnung, es in die Produktion zu schaffen.

Stattdessen überraschte das koreanische Haus alle, als es die endgültige Version der späteren zeigte Ioniq 5: Linien fast unverändert, ein echtes Konzept in der Produktion. Ein Auto, das einen klaren Bruch mit dem klassischen Hyundai-Stil markiert, aber wie wir jetzt sehen werden, ist das Design nicht das einzige brechende Element. Wie wir im Titel geschrieben haben, kann das Ioniq 5 sehr wohl als Übergangslinie von Vorher nach Nachher betrachtet werden.

Kein neuer Name für Hyundai, der bereits seit einigen Jahren ein Auto namens Ioniq im Programm hatte und das tatsächlich auch in einer vollelektrischen Version mit zwei Batterieschnitten existiert. Ein Auto, das lange Zeit an der Spitze der Effizienzrankings unter den Elektroautos stand, und vielleicht auch aus diesem Grund Hyundai, als es für alle seine neuen Elektroautos einen Namen wählen musste, entschied sich für “Ioniq”. Beginnen wir also mit diesem Ioniq 5, das folgt Ioniq 6, und dann auch Ioniq 7. Hier ist unser Video, in dem wir viele Details erklären und Ihnen erste Fahreindrücke geben:

[HWUVIDEO=”3170″]Hyundai Ioniq 5 Testfahrt: Wie fährt sich der revolutionärste Elektro?[/HWUVIDEO]

Hyundai Ioniq 5 das erste Auto des koreanischen Duos Hyundai-Kia auf der neuen Plattform aufgebaut E-GMP, gewidmet Elektrofahrzeugen. Seine Besonderheiten sind vor allem zwei: die typische Position der Batterie auf dem Boden und 800-Volt-Architektur. Gerade diese letzte Funktion ermöglicht eine sehr wichtige Neuerung: Ioniq 5, zu geeigneten DC-Säulen, kann mit Leistungen, die oft 200 kW überschreiten, wodurch Haltestellen erreicht werden, die selten länger als 20 Minuten dauern. Die Position der Batterie bietet stattdessen die Möglichkeit, einen ebenen Boden mit viel Platz an Bord zu haben.

Und hier schließt sich der Diskurs des Bruchs mit der Vergangenheit wieder an. Ausgehend von diesem großzügigen Raumangebot, dem weißen Blech der Plattform und dem sehr großen Radstand (3.000 mm) haben die Hyundai-Ingenieure den Innenraum in einen Wohnraum verwandelt. Grünes Licht also für viel Beinfreiheit vorn und hinten, ein minimalistisches, aber praktisches Armaturenbrett und eine Mittelkonsole ohne Schalthebel (alle bewegten sich hinter dem rad) und die sich wie die Sitze hin und her bewegen können, um die beste Konfiguration für die Insassen zu finden.

Der ganze Ioniq 5 stellt somit eine Summe neuer Ideen und neuer Richtungen dar, die wir voraussichtlich von nun an in den Elektroautos des koreanischen Herstellers sehen werden. Wir finden verschiedene Funktionen und Optionen, die auf Effizienz und Funktionalität ausgelegt sind, wie z flache Griffe, aufgrund des geringeren Widerstands gegen Vorschub, der gleiche Zweck, den auch die bewegliche Schotten im unteren Teil der vorderen Stoßstange, die sich nur öffnen, wenn der Motor oder die Batterie gekühlt werden müssen. Dann gibt es interessante und innovative Accessoires, wie zum Beispiel die Photovoltaik-Dach, der etwas Energie spart, oder der Adapter, um Strom aus dem Auto zu “stehlen”, z benutze es zum füttern Was wir wollen. An dieser Steckdose kann man tatsächlich einen Elektroroller, ein E-Bike und vielleicht sogar ein weiteres Elektroauto aufladen.

Das alles gewürzt mit viel Technik, angefangen bei fällige Anzeige da 12,3″, und von der kompletten Ausstattung von FENCHEL. In diesem ersten Test haben wir uns auf die Hauptfunktionen konzentriert und haben später die Möglichkeit, alle Onboard-Technologien im Detail zu testen. Wir können davon ausgehen, dass der Blick auf die Displays dank hoher Auflösung und Reflexionsfreiheit hervorragend ist und die vollständig ins Lenkrad verlegten Bedienelemente eine gute Wahl sind: alles sofort griffbereit, ohne unnötige Hinterlassenschaften mit der Vergangenheit des Getriebes . Handbuch.

Hyundai Ioniq 5

Die italienische Liste des Hyundai Ioniq 5 artikuliert, aber gleichzeitig schematisch, um die Auswahl zu vereinfachen. Es beginnt mit dem Eintragsvorschlag, dem Fortschritt, dafür 44.750 Euro bietet eine 58-kWh-Batterie, einen 124-kW-Motor und eine Reichweite von 384 km. Dieselben Motoreigenschaften finden sich im Setup Innovation, mit einem Preis bis zu 48.450 Euro durch bessere Ausstattung. In diesem Fall fügen wir auch die Version mit der größeren Batterie ab 72,6 kWh und dem 160-kW-Motor hinzu, dessen Preis auf steigt 51.950 Euro. Es geht auch um die Autonomie, die bis zu 481 km erreicht. Alle diese Versionen haben einen einzigen Motor, Hinterradantrieb. Die Version schließt das Triptychon Evolution, die die beiden RWD-Vorschläge (jeweils mit 53.250 Euro und 56.750 Euro) um die Spitze erweitert. Allradantrieb, mit zwei Motoren, einer Leistung von 224 kW und einer auf 430 km leicht sinkenden Reichweite. Alles für 60.250 Euro. Am Ende des Artikels finden Sie die komplette Preisliste mit allen Ausstattungen und den möglichen Kosten für optionale Pakete.

Nachfolgend veröffentlichen wir auch einige Foto 3D der Ausstattung, die wir während der Veranstaltung begutachten konnten, sodass Sie mit einer einzigen Aufnahme den gesamten Fahrgastraum überblicken können. Sie können das Foto in alle Richtungen ziehen, auch um das Dach und die Rücksitze zu sehen, und auch Details mit Pinch-to-Zoom vergrößern.


Source: Le news di Hardware Upgrade by auto.hwupgrade.it.

*The article has been translated based on the content of Le news di Hardware Upgrade by auto.hwupgrade.it. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!