Hwang Seon-woo gewinnt die ersten fünf nationalen Meisterschaften

Seon-woo Hwang aus Südkorea startet als letzter Schwimmer im Finale der 400. Lagenstaffel der Herren High School beim 102. Nationalen Sportfestival, das am 14. im Gimcheon-Schwimmbad in Gyeongsangbuk-do stattfindet. Gimcheon = Neuigkeiten 1

Seon-woo Hwang (18, Seoul Che High), die Zukunft des koreanischen Schwimmens, wurde geehrt, als wertvollster Spieler (MVP) dieses Turniers ausgewählt zu werden, indem er als letzter Schüler 5 Goldmedaillen im nationalen Sportwettbewerb gewann.

Hwang Seon-woo war Mitglied der Startmannschaft von Seoul im letzten Gruppenspiel der Herren High School Lagenstaffel über 400 m beim 102. Nationalen Sportfestival, das am 14. 3:43.07.

Die 400 m Lagenstaffel ist ein Mannschaftswettbewerb, bei dem vier Schwimmer einer Mannschaft jeweils 100 m in der Reihenfolge Rücken, Brust, Schmetterling und Freistil schwimmen. Hwang Seon-woo übernahm an diesem Tag den letzten 100-m-Freistilabschnitt in Seoul hinter Lee Soo-min, Choi Myeong-jae und Hwang Bo-jun-heon und schlug den 2. Platz (3:46,42) um mehr als 3 Sekunden .

Mit diesem Sieg holte Hwang Seon-woo in allen fünf Veranstaltungen dieses Turniers Goldmedaillen. Hwang Seon-woo, dessen Hauptbewerb die 100m und 200m Freistil sind, belegte am 10. Platz den ersten Platz in der 50m Freistil und 800m Staffel und am 12. Platz im 200m Lagen und 400m Staffel. Insbesondere in den 200 m Lagen stellte er einen neuen koreanischen Rekord von 1:58,04 auf und verkürzte damit Park Tae-hwans vorherigen koreanischen Rekord (2:00,31) in satten 7 Jahren und 3 Monaten um 2,27. Es war bedeutungsvoll, weil es das erste Mal war, die 2nd Squad Wall zu durchbrechen.

Hwang Seon-woo, der als die Zukunft des koreanischen Schwimmens gilt, hält eine Medaille, nachdem er am 14. beim 102. Nationalen Sportfestival fünf Goldmedaillen gewonnen hat. Zur Verfügung gestellt vom Koreanischen Sportverband

Insbesondere Hwang Seon-woo wurde der erste und einzige fünffache Goldmedaillengewinner bei diesem Turnier und schlug Kim Je-deok (Gyeongbuk Il High) und Lee Yun-seo (Seoul Sports High School), die nebeneinander vier Medaillen gewannen. und 55 von insgesamt 64 Stimmen in den Abstimmungsergebnissen der Reporter, die dem Verband der koreanischen Sportjournalisten angehören. und wurde zum MVP gewählt.

Hwang Seon-woo, der kurz vor seinem Highschool-Abschluss steht, beschloss, sich dem Business-Team anstelle des Colleges anzuschließen, um sich auf die Fukuoka-Weltmeisterschaften im nächsten Jahr, die Asienspiele in Hangzhou und die Olympischen Spiele 2024 in Paris vorzubereiten. Hwang Seon-woo sagte: “Ich bin glücklich, die Schönheit von Yujong beim letzten High-School-Wettbewerb erreicht zu haben.”

[ⓒ 세계일보 & Segye.com, 무단전재 및 재배포 금지]


Source: 스포츠 by www.segye.com.

*The article has been translated based on the content of 스포츠 by www.segye.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!