Huawei P40 Lite: Benutzererfahrung | Blog

Der US-Streit mit dem chinesischen Unternehmen Huawei führte dazu, dass Huawei Anwendungen sowie das gesamte Ökosystem des weltbekannten amerikanischen Unternehmens Google nicht mehr nutzen konnte. Trotzdem steht der Hersteller vor einem so großen Problem und führt weiterhin neue Telefone ohne Google-Anwendungen und deren Dienste ein. Einer der ersten war die Huawei P40-Serie.
In diesem kurzen Artikel werde ich versuchen, Ihnen zu zeigen, wie es ist, mit einem solchen Smartphone zu arbeiten, konkret mit dem Nachfolger des Phänomens, der zweifellos der Vorgänger des P30 Lite war. Ich besitze das Huawei P40 Lite.

Die Verpackung weicht nicht vom Standard ab

Beginnen wir mit dem, was Sie im Smartphone-Paket finden. Der Hersteller hat dem Handy einen Goldstandard gesetzt, so findet man in der Verpackung Kopfhörer, Pinzette zum Entfernen des Slots für SIM und Speicherkarte und ein wirklich tolles Ladegerät mit 40 W Ladeleistung. Ein Kabel mit USB-C-Anschluss ist selbstverständlich.

Huawei P40 Lite | Foto: Redaktion

{{shop_name}} von {{product_price}}

Der Designer wird niemanden begeistern, aber auch nicht enttäuschen. Das Gehäuse des Smartphones besteht bis auf die vordere Glasseite (Display) aus Kunststoff. Es standen 3 Farbvarianten zur Auswahl. Das Smartphone verfügt über einen 4200 mAh Akku, der von einem großen 6,4″ IPS-Display mit klassischem „Space“ belegt werden kann, hinter dem sich eine 16 MP Kamera verbirgt. Auf der Rückseite des Geräts haben wir die Hauptkamera, die bis zu vier Sensoren hat. Der Hauptbildschirm hat eine Auflösung von 48 MP. Auch der weniger anspruchsvolle Nutzer wird kein Problem mit dem Speicher haben, denn der Hersteller hat sich dafür entschieden, bis zu 128 GB Speicher in das Gerät einzubauen, mit der Möglichkeit, eine bis zu 256 GB große „Nano“-Speicherkarte einzulegen.

Leben ohne Google-Dienste

Huawei ist im Moment sehr schwierig und daher wurden viele Kunden von dem genannten Fall entmutigt, aufgrund dessen Sie keine einzige Anwendung von Google auf Ihrem Handy finden werden. Nun, es ist nicht so problematisch, wie es auf den ersten Blick erscheinen mag. Huawei bietet mehrere Optionen zum Herunterladen von Anwendungen. Der Google Play Store wird durch die AppGallery ersetzt, die direkt vom Hersteller kommt. Anwendungen gibt es viele, aber nicht alle.
Huawei P40 Lite
Huawei P40 Lite | Foto: Redaktion

Wenn Sie Ihren nicht finden können, hilft entweder PhoneClone oder APKPure. Dort findet man fast alles, aber man muss aufpassen. Huawei ist nicht verantwortlich für Probleme, die durch das Herunterladen von Anwendungen aus Stores von Drittanbietern verursacht werden.

Auswertung

Huawei P40 Lite ist ein Super-Smartphone, das für den einfachen Nutzer einiges zu bieten hat. Tolle Akkulaufzeit, Kamera und einfache Bedienung der Huawei-Umgebung, die Kunden gewohnt sind, kann ich nur empfehlen, aber nicht jedem.

Danke an unseren Leser Sebastián für die Beobachtungen.

Teile deine Erfahrung

Sie können auch dazu beitragen. Sie müssen uns lediglich Ihre Anmerkungen zur Nutzung eines Smartphones mit Android-Betriebssystem oder Zubehör an unsere E-Mail senden. Außerdem können Sie etwas Schönes gewinnen. Weitere Informationen finden Sie im Artikel Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit Android-Geräten mit und gewinnen Sie smarte Preise BLOGS.


Source: MojAndroid.sk by www.mojandroid.sk.

*The article has been translated based on the content of MojAndroid.sk by www.mojandroid.sk. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!