Honda kündigte durch die Zeitungen für das nächste Jahrzehnt an

Honda gab seine Prioritäten für das nächste Jahrzehnt bekannt und hob die Bemühungen hervor, die Umweltbelastung zu reduzieren und seine Arbeit in den Bereichen Robotik und Avionik auszuweiten und erleichtern Sie die Reise zum Mond.

Honda 2030 Vision enthält Pläne für Honda Avatar Roboter-a, Honda eVTOL-Avion, wiederverwendbare Raketen und andere Technologie für den Weltraum.

„Alle Initiativen, die wir heute vorgestellt haben, beziehen sich auf die Herausforderungen, denen sich Honda in neuen Bereichen gegenübersieht. Hondas Kernleidenschaft besteht darin, Technologie einzusetzen, um das Leben einfacher und angenehmer zu machen“, sagte Keiji Ohtsu, Entwicklungspräsident von Honda.

Honda sagte, dass seine Forschungsabteilung hart an zahlreichen Initiativen arbeite, die sein Ziel verbessern würden, dh die Auswirkungen auf die Umwelt und die Zahl der Verkehrsunfälle zu reduzieren.

Honda eVTOL

eVTOL das bedeutet elektrisches senkrechtes Starten und Landen. Es ist darauf ausgelegt, Hondas Elektrifizierungstechnologien für seinen Hybrid-Gasturbinenantrieb zu nutzen, um den elektrischen Überlandverkehr zu erleichtern.

Neben der sauberen Arbeit, die durch Elektrifizierungstechnologien erreicht wird, bietet eVTOL auch Sicherheit auf einem Niveau, das kommerziellen Passagierflugzeugen entspricht. Außerdem arbeitet er mit seinem einfachen Aufbau und dem dezentralen Antriebssystem aufgrund des relativ kleinen Durchmessers des Rotors geräuschlos“, erklärte das Unternehmen in einer Mitteilung.

PCPress.rs Bild

„Damit kann eVTOL mitten in der Stadt starten und landen, ohne Lärmprobleme zu verursachen. Aufgrund dieser Eigenschaften wird der Entwicklungswettlauf für eVTOL-Flugzeuge immer stärker. Vollelektrische eVTOL-Flugzeuge haben jedoch aufgrund der begrenzten Batteriekapazität eine Reichweite. Daher beschränkt sich der eigentliche Einsatzbereich auf den innerstädtischen Verkehr. ”

Avatar-Roboter

Honda sagte auch, dass es weiter daran arbeiten würde Avatar-Roboter ich ASIMO Roboter. Honda hofft, dass es so sein wird Roboter im Jahr 2030 in den “praktischen Einsatz” bringen und plant, vorher „Simulationstechnologietests durchzuführen“ 31. März 2024.

PCPress.rs Bild

Sie erklärten, dass ihre Vision von einem Roboter bedeuten würde, dass er dient als das “andere Selbst” Benutzer. Erlaubt einem Roboter, Aufgaben in seinem Namen auszuführen. Honda-Roboter haben bereits mehrfingrige Fäuste und können kleine Gegenstände aufnehmen. Honda fügt Robotern KI hinzu, um Fernsteuerungsfunktionen zu unterstützen.

Raumfahrttechnologien

Das Unternehmen stellte fest, dass es auch hart daran arbeitet, Weltraumtechnologien zu entwickeln, die “zirkulierendes System erneuerbarer Energie auf der Mondoberfläche“. Er forscht auch daran, ob Entwicklungsroboter auf der Mondoberfläche funktionieren würden.

„Da das Spektrum menschlicher Aktivitäten außerhalb der Erde weiter zunimmt, hat Honda Initiativen gestartet, um die Ausweitung menschlicher Aktivitäten und Entwicklung auf der Mondoberfläche anzustreben. Es wird gesagt, dass es auf dem Mond Wasser gibt, und das stellt verschiedene Möglichkeiten dar, weil die Verwendung von Wasser mehr Aufmerksamkeit erregen kann“, erklärte Honda.

PCPress.rs Bild

Honda führt eine gemeinsame Untersuchung mit der Japan Space Agency (JAXA) durch. Alles mit dem Ziel, ein System zur zirkulierenden erneuerbaren Energie auf der Mondoberfläche aufzubauen. Durch die Kombination der Brennstoffzellentechnologie von Honda mit der Hochdifferenzdruck-Elektrolysetechnologie und der Nutzung von Strom aus erneuerbaren Energiequellen zersetzt das System Wasser elektrisch und speichert Wasserstoff und Sauerstoff. Mit diesem Wasserstoff und Sauerstoff können die Brennstoffzellentechnologien von Honda dann Strom erzeugen und liefern. ”

Das Unternehmen entwickelt auch kleine wiederverwendbare Raketen. Die Raketen werden später auch auf dem Mond für Satelliten verwendet werden, da nicht genügend Raketen zur Verfügung stehen, um die Nachfrage nach Satellitenstarts zu decken.

„Diese neuen Initiativen werden durch Schlüsseltechnologien ermöglicht, die Honda bisher entwickelt hat, einschließlich Technologien in den Bereichen Verbrennung, Elektrifizierung, Steuerung und Robotik“, sagte Honda.

“Durch die vollständige Nutzung dieser technologischen Vorteile wird Honda bestrebt sein, das Lebenspotenzial der Menschen in neuen Bereichen zusätzlich zu bestehenden Geschäftsbereichen zu erkennen und zu verbessern.”

Quelle: ZDNet


Source: PC Press by pcpress.rs.

*The article has been translated based on the content of PC Press by pcpress.rs. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!