Herbstpflanzung im Topf x 4 – siehe Bilder und Ideen!

Welche Herbstbepflanzung eignet sich für den Topf? Na egal was! Sehen Sie sich Bilder verschiedener Optionen an und lassen Sie sich von Ideen inspirieren. Welcher dieser vier ist dein Favorit?

Lesen Sie auch: Siehe Tipps zur Herbstaussaat – vermeiden Sie diese beiden Fehler, wenn Sie eine frühere Ernte wünschen

Eine gute Faustregel für das Pflanzen ist, drei verschiedene Pflanzen für den Topf zu wählen. Eine hoch, eine mittelhoch und eine niedrig oder absteigend. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl der Pflanzen auch verschiedene Blattformen und -farben. Abgebildet ist ein Silberblatt, königlicher Beron und Alpenveilchen.

1. Herbstpflanzung in einem Topf leuchtet in Farbe

Wenn Sie kräftige Farben mögen, können Sie in den Pflanzungen eine Herbsttraube ausprobieren, die bis zum Frost blüht. Intensives Violett passt gut zu lindgrünem ‘Albert’s Gold’ Heidekraut. Leberkraut hält auch der Kälte stand und einige von ihnen können im Blumenbeet oder Steingarten Ilona überwintern. Eine lässige Ergänzung zur Bepflanzung kommt mit einem Kupferscharnier. Obwohl es über den Winter nicht gedeiht, sieht das getrocknete Heu auch im Winter toll aus.

Wenn Sie in einen flachen Topf oder Topf pflanzen, können Sie die Pflanzen symmetrisch auf beiden Seiten der mittleren Pflanze pflanzen oder im Hintergrund der höchsten Pflanze komponieren, dazwischen mittelhohe Pflanzen einsetzen und schließlich niedrige, absteigende Pflanzen an der Ränder des Topfes.

Herbstpflanzung im Topf

Die Farben fallen im Herbst. Wenn die Herbstfarben den Garten färben, müssen auch viele Topfpflanzen vorhanden sein. Heidekraut ‘Albert’s Gold’ und Herbstastern bringen Farbe in die Plantage. Leberkraut hat auch bunte Arten und Sorten.

Lesen Sie auch: Riinas prächtiger Herbstgarten ist voller Farben und Schönheit – sehen Sie bezaubernde Bilder und holen Sie sich Tipps für Ihren eigenen Garten!

2. Die Herbstpflanzung ist wie ein kleiner Wald

Nadelbäume und Heidekraut sind langlebig und sehen in Herbstpflanzungen lange, sogar bis ins Frühjahr, gut aus. Einige Nadelbäume können auch in frostbeständigen Töpfen überwintern. Von den mehrjährigen Nadelbäumen überleben Kiefern und Zebras in winterlichen Topfplantagen, zum Beispiel Wacholder
besser. Wacholder reagieren empfindlicher auf Frühjahrsbläschen. Für das Thema Waldpflanzen eignen sich neben Nadelbäumen Heide und Krähenbeere.

Töpfe aus frostbeständigem Material können den Hauseingang das ganze Jahr über schmücken. Diese Töpfe bestehen unter anderem aus Beton, Polystone und Holz. Auch einige Keramiktöpfe
hält Schwankungen der winterlichen Bedingungen und Temperaturen stand.

Herbstpflanzung im Topf

In Betontöpfen können Nadelbäume jahrelang wachsen. Die erfolgreichsten Kiefern, wie Latschenkiefer und Sembrat. Als Begleiter von Nadelbäumen fügen Sie Gehölze wie Heidekraut und Krähenbeere hinzu oder bedecken Sie den Topf mit einer Moosschicht.

Lesen Sie auch: Garden Falling: Denken Sie an diese 8 wichtigen Dinge, wenn Sie Ihren Garten in den Winterzustand versetzen!

3. Die herbstliche Topfbepflanzung schimmert silbern

Herbst-Alpenveilchen und Königsbegonie eignen sich für frühherbstliche Topfpflanzen. Sie können den Frost nicht ertragen, aber ein wenig Kühle macht sie nicht sofort fertig. Kombinieren Sie silbergrau-blättrige Pflanzen für ein zartrosa blühendes Herbst-Cyclamen und eine spektakulär-blättrige Königsbegonie.

Silberblättrige Pflanzen wirken als Ergänzungspflanzen in der Plantage, beruhigen das Ganze und betonen andererseits die spektakuläreren Pflanzen. Versuche es zum Beispiel mit Silberdraht, Silberblatt und Silberkraut.

Herbstpflanzung im Topf

Die Blätter der königlichen Begonie sind wichtiger als ihre Blüten. Aus den Blättern können viele Schattierungen gepflückt werden, gefolgt von anderen Blumen und Blattpflanzen zum Eintopfen.

Lesen Sie auch auf Anna.fi: Achtsamkeit vom Feinsten! Finnen sagen dir, was das Beste im Gärtnern ist

4. Die Herbstpflanzung in einem Topf hebt die Blätter zum Hauptteil an

Achten Sie beim Eintopfen auf Blattpflanzen. Spektakuläre Feen- und Elfenblumen eignen sich zur Bepflanzung im Topfgarten von Frühjahr bis Herbst, aber auch als mehrjähriger Genuss für Blumenbeete und Pflanzflächen. Die lässige Leinwand ist eine schöne Bodendeckerstaude, aber besonders die buchliebende ‘Burgundy Glow’ begeistert mit ihren schönen bunten Blättern in herbstlichen Töpfen.

Wenn Sie für diese Stauden eine Blüte benötigen, versuchen Sie es zum Beispiel mit einer einblütigen Herbstanemone und einer hohen Herbstmimik. Wenn Sie zum Beispiel Pflanzen für den Winter von Topfplantagen in die Überwinterung bringen möchten, heben Sie die Setzlinge aus dem Topf, bevor der Winter kommt.

Herbstpflanzung im Topf

Herbstanemone und Herbstmusik ‘Brunette’ schmücken die Töpfe der Stauden. Bücherblatt lässiger Canvas und Feenblume ‘Green Spice’ bringen Abwechslung in die Bepflanzung.

Die Geschichte wurde in Kotiliesi 20/2017 veröffentlicht.


Source: Puutarha – Kotiliesi.fi by kotiliesi.fi.

*The article has been translated based on the content of Puutarha – Kotiliesi.fi by kotiliesi.fi. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!