Hat sich Elon Musk von den Millionen von Twitter-Followern verabschiedet?

Wie bereits erwähnt, ist Elon Musk regelmäßig auf Twitter präsent. Vom Aufheben des Schleiers über kleine Enthüllungen bis hin zur Stellungnahme zu den unterschiedlichsten Themen. Tatsächlich stellt es einen relativ engen Kontakt zu den Anhängern her.

Es scheint jedoch, dass der Multimillionär eine Pause vom sozialen Netzwerk einlegen wird, und der Grund ist noch unbekannt.


Hat Elon Musk diese intensive Beziehung zu Twitter beendet?

Da Elon Musk eine so aktive und dynamische Persönlichkeit im sozialen Netzwerk Twitter ist, ist es überraschend, dass er sich plötzlich entscheidet, sie zu trennen und zu verlassen. Obwohl es nicht das erste Mal ist, kündigte er nach seiner Ankündigung, 2019 abzureisen, im Juni letzten Jahres neue Lücken an.

Wie wir wissen, gibt er dort seine Meinung zu verschiedenen Themen ab, die mit seinen Unternehmen in Verbindung stehen oder nicht, und stellt Kontakte und kleine Gespräche mit seinen Anhängern her. Darüber hinaus enthüllt er dort viele zukünftige Projekte und Produkte und lässt den „Floh hinter dem Ohr“ der Millionen zurück, die ihm folgen.

Heute gab der Multimillionär mit einer Veröffentlichung auf der Plattform selbst bekannt, dass er sich für eine Weile von Twitter trennen werde. Nur er sagte nichts über die Gründe, noch über die Zeit, in der er weg sein wird.

Auf unbestimmte Zeit offline

Überraschenderweise verlässt Elon Musk Twitter auf unbestimmte Zeit, nachdem er erfolgreich war Clubhaus, eine Anwendung, die Audiogespräche zwischen Gästen ermöglicht. Dort ging der Multimillionär auf verschiedene Themen ein, darunter die gesamte Kontroverse um die GameStop-Aktien sowie den Zustand von Bitcoin.

Darüber hinaus verwies er auf die Zukunftspläne von SpaceX und hob seinen Wunsch hervor, den Mars in den nächsten fünfeinhalb Jahren zu kolonisieren. Er sprach über das Implantat, das Neurolink in einen Affen eingesetzt hatte, damit es mit dem Geist spielt, ohne sich zu bewegen.

Über Tesla, das letzte Woche eine gründliche Überprüfung von zwei seiner Referenzmodelle, dem Modell S und dem Modell X, angekündigt hat, wurde jedoch nur sehr wenig gesagt.

Es wird auch daran erinnert, dass Elon Musk auf Twitter einen solchen Einfluss hat, dass die Anleger mit der Leichtigkeit, die der Multimillionär bei der Bewegung der Märkte hat, unzufrieden waren.

Lesen Sie auch: