Hat der 16-polige Stecker einen Zyklus von 30 Verwendungen? Das ist nicht neu

Um dem gestiegenen Energiebedarf bei höheren Arbeitsbelastungen gerecht zu werden, bietet das neue GeForce RTX4000 von Nvidia nutzen a neuer 16-Pin-PCI-E-Gen-5-Anschluss. Diese ist ausgestattet mit 4 zusätzliche Stifte obenum bei kundenspezifischen Karten mit höheren Betriebsfrequenzen die notwendigen Margen zu gewährleisten, weshalb es möglich ist gut dosieren 600 W. Während einerseits diejenigen, die bereits ein modernes ATX-3.0-Netzteil besitzen, die Karte problemlos mit nur einem Kabel mit Strom versorgen können, müssen sich diejenigen, die noch über ein ATX-2.0-Netzteil verfügen, stattdessen gut geschlagen geben 4 8-Pin-Anschlüsse an einem Adapter PCI-E-Gen-5-Netzteil.

Der Kopf Wccftech hat vor kurzem die Daten in Bezug auf ans Licht gebracht Haltbarkeit des neuen Steckers. Die Informationen stammen von a Technisches Dokument veröffentlicht von ZOTAC, die a maximaler Zyklus von 30 Verbindungen und Verbindungsabbrüche für die neue Norm. Auch wenn es wie ein sehr begrenztes Leben erscheinen mag, Dieser Wert ist eigentlich seit 20 Jahren unverändert! Nvidia hat das nach Kontaktaufnahme tatsächlich bestätigt Die Spezifikationen sind sogar auf den GPUs früherer Generationen gleich, die den eher klassischen 8-Pin-Anschluss nutzte. Derselbe Anschluss wird auch in Grafikkarten von AMD, Intel und anderen Herstellern verwendet, die daher die gleiche Haltbarkeit aufweisen. Im Grunde nichts Neues unter der Sonne.

Schriftart: Videocardz

Dies bedeutet natürlich nicht, dass Sie nicht aufpassen sollten beim Anschließen oder Trennen der Stromversorgung Ihrer Grafikkarte, sei es aus Wartungs-, Reinigungs- oder anderen Gründen. Wie von PCI-SIG hervorgehoben in der Tat, PCI-E Gen 5-Kabel lassen sich recht leicht biegen, sowie besonders anfällig für thermische Schwankungen, die durch die enorme Wattleistung verursacht werden, die es liefern kann. Jedenfalls legt Nvidia im Paket jeder RTX 40 die für den Anschluss an die ATX-2.0-Netzteile notwendigen Stromkabel bei.


Source: Tom's Hardware by www.tomshw.it.

*The article has been translated based on the content of Tom's Hardware by www.tomshw.it. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!