Hainan Airlines: “Stabiler und normaler Flugbetrieb”

Den Passagieren der Fluggesellschaft wurde heute (Samstag), einen Tag nachdem die Eigentümer der Fluggesellschaft der HNA Corporation Insolvenz angemeldet hatten, eine Ruhepause ausgesprochen

Hainan Airlines: Ein Flugzeug von Hainan Airlines der HNA-Gruppe landet am Flughafen Ben Gurion in Shanghai. Foto von Irit Rosenblum

Gestern (Freitag, 29.01.2021) haben wir das veröffentlicht Konzern HNA Die Chinesen, denen auch die Fluggesellschaft gehört Hainan Airlines, Insolvenz angemeldet und Reorganisation. Heute, Samstag, veröffentlicht die Fluggesellschaft eine beruhigende Mitteilung an die Passagiere:

„Die Umstrukturierung der HNA Corporation dient in erster Linie der Lösung der Rechte- und Schuldenprobleme der Gläubiger im Rahmen der Rechtsstaatlichkeit und des Marktprinzips und wird keine wesentlichen Auswirkungen auf den laufenden Betrieb von Hainan Airlines haben.

Von der Zivilluftfahrtbehörde auf allen Ebenen geleitet, ist die Sicherheitslage der Nichtfluggesellschaften stabil bis gut, wobei die Sicherheit und Servicequalität auf dem hohen Niveau, das der HNA Corporation bekannt ist, strikt eingehalten wird, damit die Passagiere sicher sein können. Der Flugbetrieb ist stabil und normal. Alle Rechte und Interessen von Passagieren wie gekaufte Produkte, Unternehmen und Vielfliegerpunkte bleiben unberührt. Sie können weiterhin Flüge von Hainan Airlines auswählen. ”

Eine abgekürzte Adresse für diesen Artikel: https://www.ias.co.il?p=113875