Hainan Airlines gibt die Eröffnung einer Fluglinie nach Shanghai bekannt

Der Flug wird donnerstags ab 22.12. in modernen Dreamliner-Maschinen durchgeführt. Passagiere nach China sind verpflichtet, vor dem Flug einen PCR-Test durchzuführen, eine chinesische Green Card von der chinesischen Botschaft in Israel auszustellen und bei der Einreise nach China auf Kosten des Passagiers eine 8-tägige Isolationshaft einzuhalten

Flugzeug von Hainan Airlines. Fotografie Depositphotos

Nach dem Start der Direktfluglinie nach Shenzhen in dieser Woche hat die chinesische Fluggesellschaft Inan Airlines (Hainan Airlines) gibt bekannt, dass es eine weitere Direktfluglinie nach China betreiben wird – Tel Aviv-Shanghai. Der Flug wird donnerstags ab 22.12. in modernen Dreamliner-Maschinen durchgeführt. Das Unternehmen, das viertgrößte in China, das 2016 im Sturm nach Israel kam und in seiner Blütezeit neun wöchentliche Direktflüge zu 4 verschiedenen Zielen in China durchführte, stellte seinen Betrieb in Israel im Februar 2020 nach Ausbruch der globalen Koronakrise vollständig ein.

Die Ankündigung des Unternehmens bezüglich der Direktleitung nach Shanghai erfolgte, wie erwähnt, wenige Tage nach der Wiederaufnahme des Betriebs in Israel und vor dem Hintergrund des anhaltenden Trends, die Beschränkungen des Coronavirus in China zu lockern. Wie Sie sich erinnern, verfolgt China eine strikte Null-Corona-Politik. Bis China zur Normalität zurückkehrt, müssen Reisende nach China vor dem Flug einen PCR-Test durchführen, eine chinesische Green Card von der chinesischen Botschaft in Israel ausstellen und bei der Einreise nach China auf Kosten des Reisenden eine 8-tägige Isolationshaft verhängen.

Am Anfang werden Inan Airlines-Flüge sowohl aus Shenzhen als auch aus Shanghai die Südroute über Saudi-Arabien fliegen, aber aufgrund des Drucks von El Al teilte die Zivilluftfahrtbehörde dem Unternehmen mit, dass es später gezwungen sein wird, die längere und teurere Nordroute zu fliegen Route. Diese Ankündigung überraschte das Unternehmen und die chinesischen Behörden wollen standhaft bleiben.

CEO von Inan Airlines Israel, Andy Wei Messer: „Wir freuen uns sehr, wenige Tage nach dem Neustart unserer Aktivitäten in Israel die Eröffnung einer weiteren Linie nach China bekannt zu geben. Der israelische Markt hat in den Tagen vor Corona all unsere Erwartungen übertroffen und wir sind überzeugt, dass die Eröffnung von Die Linie nach Shanghai stellt eine weitere Schwalbe für die Rückkehr chinesischer Touristen und Geschäftsleute nach Israel und die Rückkehr von Israelis nach China dar. Wir sind bereit, den Passagieren innerhalb der bestehenden Beschränkungen den besten Service zu bieten, und freuen uns auf unseren ersten Flug nach Shanghai. der Wirtschaftshauptstadt Chinas, am 22.12.. Wir hoffen, die Flugfrequenz nach Shenzhen und Shanghai bald zu erhöhen, und wir erwarten, dass die israelischen Behörden uns erlauben, weiterhin auf der kürzeren Südroute zu fliegen, die sparsamer bei Treibstoff und Luftverschmutzung ist. ”

Gekürzte Adresse für diesen Artikel: https://www.ias.co.il?p=131705

Source: IAS by www.ias.co.il.

*The article has been translated based on the content of IAS by www.ias.co.il. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!