Grüner und schwarzer Strom. Investoren verdienen dieses Jahr beides, da sie eine Krypto und eine einfache Limonade als Jackpot erhalten haben

Rohstoffe

Die Welt tut so wenig weh wie das brutale Rohstoffwachstum. Allerdings öffnete sich eine Goldmine für Investoren. Rekordhalter in diesem Jahr ist Lithium, nachdem Investoren den bevorstehenden Boom der Elektromobilität zumindest teilweise übersehen konnten. Das unverzichtbare Metall für Batterien ist seit Jahresbeginn um 255 Prozent im Preis gestiegen, da das Angebot die Nachfrage nicht deckt und die Lagerbestände auf einem kritischen Niveau sind.

Kohle greift die 200-Prozent-Grenze an, da die Welt nach der Pandemie mehr Energie benötigt, selbst aus Quellen, die gestern noch schmutzig waren. Über 130 Prozent der Anleger sind in normaler Soda. Es wird beispielsweise als Rohstoff für die ökologische Produktion von Sonnenkollektoren verwendet, und die Nachfrage danach wächst weltweit.

Anteile

In diesem Jahr boten die guten alten Wertpapiere den Anlegern eine Größenordnung niedrigere Renditen als Kryptowährungen, aber es gab etwas zum „Anfassen“, nämlich den Businessplan von wachsenden Unternehmen. Einer der größten Player im Kohlegeschäft, wie der Amerikaner Peabody Energy, dessen Aktien 607 Prozent teurer sind als zu Jahresbeginn, hatte einen solchen, wenn auch einfachen.

Auch die Aktien von US SilverBow Resources, die Offshore-Ölfelder kartierten, profitierten vom starken Energieboom und den damit verbundenen Rohstoffen. Er hat 450 Prozent der Aktien auf seinem Konto. Dass die Energiewirtschaft nicht nur an den Rohstoffmärkten, sondern auch an den Börsen absolut an der Spitze steht, beweist das diesjährige Performance-Trio, die amerikanische Ring Energy aus der SilverBow-nahen Branche. Aktien verdienten etwa 420 Prozent.

Aber auch die Börsen insgesamt boten solide Gewinne. Der saudische Markt zum Beispiel brachte den Börsenhändlern in diesem Jahr rund 55 Prozent ein. Ebenso die exotischere Börse in Costa Rica, aber beachtliche 45 Prozent erwirtschaftete beispielsweise der Markt in Tallinn.

Kryptomny

Das diesjährige Wachstum von 23.555 Prozent stellt einen Wert dar, der in keine Spalte mehr passt. Dies ist die diesjährige Geschichte der Axe-Infinity-Münze, die sich auf das gleichnamige Spiel bezieht, ein Konzept, das dem berühmten Pokémon nahesteht. In Kaufmannszahlen übersetzt bedeutet dies, dass ein Teenager, der am 1. Januar tausend Kronen Taschengeld investierte, heute fast eine Viertelmillion zur Verfügung hat.

Die CNB erhöhte die Zinsen.  Dies betrifft Hypotheken, Sparkonten und Unternehmensanlagen

Darüber hinaus litt Axie in diesem Jahr nicht einmal unter der mörderischen Volatilität, an die Anleger gewöhnt sind. Der zweite ist mit rund 11 Tausend Prozent Telcoin aus der Welt der dezentralen Finanzen, das Star-Trio schließt den beliebten Solana-Coin mit den diesjährigen Neuntausend Prozent ab.

Fesseln

Bondy war bei Anlegern nicht wegen ihrer lukrativen Leichtathletik beliebt. Dies gilt umso mehr in einer Situation, in der die Zentralbanken von einem Inflationsboom getroffen wurden, der nur durch Zinserhöhungen und damit eine Abwertung von Anleihen bekämpft werden kann. Allerdings hat dieser Markt auch seine Favoriten. Zum Beispiel Hochzinsanleihen mit CCC-Rating, also staubig.

Ihr Pelmel konnte in drei Quartalen über zehn Prozent verdienen, denn Investoren suchen wo immer möglich nach Rendite. Der gesamte High-Yield-Bond-Markt liegt dann rund fünf Prozent höher. Das Picknick kann eine Rendite von zwei Prozent für langfristige US-Stadtanleihen sein.

Was waren die TOP-Investitionen im ersten Halbjahr dieses Jahres?

Wie wird man 2021 reich?


Source: E15.cz by www.e15.cz.

*The article has been translated based on the content of E15.cz by www.e15.cz. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!