Gremium des serbischen Managerverbandes im Rahmen der Diplomverleihung der SAM Academy

Strategische Planung, neue Geschäftstrends und Business im Zeitalter der neuen Realität.

Die Art und Weise der Geschäftstätigkeit, strategische Planung, Lieferketten sowie die Überwachung und Erfüllung der Bedürfnisse und Erwartungen der Kunden haben sich geändert. Aufgrund der neuen Realität, die die Coronavirus-Pandemie mit sich brachte, aber auch die Veränderungen durch die Ankunft neuer Generationen, ist die Arbeitsorganisation anders, wobei die Digitalisierung die Prozesse beschleunigt – einige der Schlussfolgerungen des Panels, das bei der ersten Generation von SAM . stattfand Akademiediplome werden vom serbischen Managerverband organisiert. Sie haben diese Themen diskutiert Jelena Bulatović, Geschäftsführer von SAM und Dusan Basalo, Programmdirektor der SAM Academy und CEO, Talks and Folks, mit Dragoljub Damljanovic, Präsident von SAM und Dragan Filipović, Vorsitzender der Geschäftsleitung der Generali Versicherung.

Obwohl der IT-Sektor als einer der gefragtesten positioniert ist, der sein Geschäft am einfachsten auf ein flexibles und hybrides Modell ausrichten kann, das es in unvorhersehbaren Situationen anpassungsfähiger macht, ist der strategische Ansatz in diesem Bereich heute ein anderer. Trends ändern sich und die Anforderungen an die Arbeitsbedingungen von Millennials unterscheiden sich von den vorherigen.

Strategische Horizonte haben sich definitiv verkürzt und alles um uns herum ändert sich schnell. Wir alle müssen uns effizient und schnell anpassen, die Kundenbedürfnisse ändern sich, und wir müssen ihnen zuhören und unsere Kapazitäten aufbauen, um auf diese Bedürfnisse zu reagieren. Bei den Mitarbeitern, insbesondere bei jungen Menschen, sind ihre Erwartungen und Prioritäten unterschiedlich. Ihre primäre Lebensqualität ist nicht ihr Gehalt. Dies ist eine große Veränderung, und unmittelbar danach kommt der Unternehmenszweck sowie die Nachhaltigkeit und deren Umwelt, weil sie in umweltbewussten Branchen arbeiten wollen..” sagt Dragoljub Damljanovic, Direktor des Schneider Electric-Entwicklungszentrums in Novi Sad und VP SE für den Vertrieb von Digital Grids.

Fakt sei, dass junge Leute schnell den Job wechseln, und das sei heute eine Herausforderung für Arbeitgeber, die versuchen, sie zu behalten. Laut Damljanović hat die Corona-Virus-Pandemie die Digitalisierung in den fünften Gang gesetzt, und der enorme Bedarf an IT-Personal ist Teil globaler Trends, bei denen die Nachfrage tatsächlich höher ist als die Marktkapazität.

In unserem Geschäftsbereich hat die Pandemie zu der Erkenntnis beigetragen, dass unser Geschäft von jedem Ort aus erledigt werden kann, und das tun wir auch. Die Produktivität hat nicht nachgelassen, aber es muss darauf geachtet werden, Raum für Kreativität zu lassen, die am besten in der Live-Teamarbeit erreicht wird. Die endgültige Lösung für diese Situation, in der wir uns heute alle befinden, ist eine hybride Arbeitsorganisation, bei der sich jedes Team auf seine eigene Weise organisieren muss, um seine Ziele zu erreichen.. “ fügte Dragoljub Damljanovic hinzu.

In allen Bereichen, auch im Versicherungswesen, ist eine hohe Veränderungs- und Anpassungsgeschwindigkeit zu verzeichnen, wo Vertrauen die Basis für erfolgreiche Geschäfte ist, sich die Nutzergewohnheiten schnell ändern und die Ungeduld wächst. Deshalb gilt es, den klassischen Arbeits- und Innovationsansatz, wie die Unterstützung durch die Bewerbung und Problemlösung online statt live, innovativ zu adaptieren.

Die Beschleunigung der Dinge ist offensichtlich, die strategische Planung dauert nicht länger als 5 Jahre, sondern bis zu 3 Jahre, unter regelmäßiger Berücksichtigung von Marktveränderungen. Wir als Versicherungsunternehmen verfolgen alle Bereiche und wollen mit anderen Branchen konkurrieren, weil wir alle Branchen betrachten müssen, die die sich ändernden Gewohnheiten und Erwartungen der Kunden beeinflussen. Ihre Wünsche sind anders, ihre Aufmerksamkeit und Geduld haben nachgelassen, daher ist Innovation notwendig. Wir sind eine spezielle Branche, in der Vertrauen der Schlüssel ist. Wir verkaufen ein Versprechen auf dem Papier, dass wir die Unfallfolgen am schnellsten und besten beheben. In Anpassung an die Veränderungen sind wir zu dem Schluss gekommen, dass Kunden mit Hilfe der Anwendung jetzt Dinge aus der Ferne erledigen können, und haben damit ihr Vertrauen noch mehr begründet.” Er sagte Dragan Filipović.

Entwickelte Agilität, schneller Zugang zu den heutigen Veränderungen und Anforderungen in der Geschäftswelt, Überwachung der Kundenerwartungen, wachsende Nachfrage und innovative Wege zur Verbesserung ihrer Erfüllung sind im digitalen Zeitalter unerlässlich für den Erfolg, in dem neue Ansichten über Millennials, die Positionen in Unternehmen betreten, berücksichtigt werden müssen akzeptiert. und mit den Bedürfnissen der Arbeitgeber zu integrieren, damit Produktivität und Ergebnisse wachsen.

Aus diesem Anlass wurden im Anschluss an die Podiumsdiskussion Diplome an Studierende der ersten Generation der SAM Academy verliehen, ein einzigartiges Programm, das durch Synergie-Austausch von Erfahrungen, Wissen und besten Beispielen aus der Unternehmens- und Unternehmerpraxis zur Entwicklung und Stärkung der beruflichen Leistungsfähigkeit beiträgt von Managern und Unternehmern. Die Akademie richtet sich an mittlere und leitende Führungskräfte und verfügt über exklusive Dozenten, mehr als 30 prominente und renommierte Manager, versierte Fachleute und Führungskräfte mit nationaler und internationaler Erfahrung, die die erfolgreichsten Unternehmen in Serbien leiten. Durch das SAM Academy-Programm, das auf den neuesten Bildungspraktiken basiert, hat der serbische Managerverband der breiteren Geschäftswelt das reiche Wissen und die Erfahrung seiner führenden Mitglieder mit dem Ziel zur Verfügung gestellt, Führungskräfte des 21. dieses Programms sagt.

Über SAM
Serbischer Managerverband (SAM), ist ein Verband professioneller Manager, der 450 Mitglieder, Manager erfolgreicher Unternehmen und Teams von mehr als 80.000 Mitarbeitern vereint, die jährlich ein Arbeitsvolumen von 9 Milliarden Euro realisieren. SAM konzentriert sich auf die berufliche Entwicklung von Managern, die Bestätigung, Professionalisierung und Förderung des Managementberufs, die Verbindung von Managern und die Förderung der besten Geschäftspraktiken, Unternehmen, verantwortungsbewussten, ethischen und nachhaltigen Wirtschaftens. SAM konzentriert sich auch auf die kontinuierliche Zusammenarbeit mit Regierungsinstitutionen durch gemeinsame Aktivitäten zur Verbesserung des Geschäftsklimas in Serbien und zur Verbesserung der regionalen Zusammenarbeit. Der Präsident von SAM ist Dragoljub Damljanović und die geschäftsführende Direktorin ist Jelena Bulatović.


Source: Advertiser Serbia by www.advertiser-serbia.com.

*The article has been translated based on the content of Advertiser Serbia by www.advertiser-serbia.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!