Google kündigte Anfang nächsten Jahres die Einführung von Privacy Sandbox auf Android 13 an

Google kündigte an dass die Einführung des Privacy Sandbox-Systems für eine begrenzte Anzahl von Android 13-Geräten Anfang nächsten Jahres beginnen wird.

Privacy Sandbox für Android ist eine Reihe von Technologien, die Google entwickelt hat Februar präsentiert dieses Jahr mit dem Ziel, die Benutzerverfolgung einzuschränken und Werbetreibenden praktikable Optionen zur Leistungsmessung bereitzustellen.

App-Entwickler sind eingeladen, sich anzumelden, um auf die APIs des Systems zuzugreifen und von Anfang an an ihren Integrationen zu arbeiten, während sie Google in der nächsten Testphase unterstützen.

Privacy Sandbox für Android ersetzt App-übergreifende Kennungen und verdecktes Tracking durch API-Systeme wie z „Attribution Reporting“, „Themen“ ich „FLUG“.

Themen wurden ersetzt ein System namens Federated Learning of Cohorts (FLoC), das ihm nicht gefiel an diejenigen, die sich für den Datenschutz einsetzen aber auch nicht an Werbetreibende. Das neue System zielt darauf ab, die Interessen der Benutzer basierend auf dem Browserverlauf ihres Geräts in verschiedene „Themen“ einzuteilen. Diese abgeleiteten Interessen werden dann mit Werbetreibenden geteilt, um zielgerichtete Werbung zu schalten.

FLEDGE- und Attributionsberichte hingegen ermöglichen benutzerdefiniertes Zielgruppen-Targeting und helfen bei der Messung von Anzeigenumwandlungen, ohne sich auf parteiübergreifende Benutzerkennungen zu verlassen.

Seit dem Start im Februar hat Google das neue System mit App-Entwicklern und Werbetreibenden weiterentwickelt und seine Komponenten für einen Probelauf vorbereitet, der Anfang 2023 beginnen soll.

„Anfang nächsten Jahres planen wir die Einführung einer ersten Beta-Version von Privacy Sandbox auf Android 13-Mobilgeräten, damit Entwickler die nächsten Schritte beim Testen dieser neuen Lösungen unternehmen können“, sagte das Unternehmen in einer Erklärung. „Wir beginnen mit einem kleinen Prozentsatz an Geräten und steigern uns im Laufe der Zeit.“

Mit der Privacy Sandbox möchte Google eine Reihe von Webstandards für Websites schaffen, um auf Benutzerinformationen zuzugreifen, ohne die Privatsphäre zu gefährden. Es zielt darauf ab, Online-Werbung zu erleichtern, ohne auf invasive Methoden wie Tracking-Cookies von Drittanbietern zurückzugreifen.

Das Unternehmen plant, Cookies von Drittanbietern im Chrome-Webbrowser zu deaktivieren Sie wurden zweimal verschobena Die Technologie soll nun voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2024 ausgemustert werden.

Die Vorschläge von Google wurden jedoch von Konkurrenten wie Mozilla (Firefox) und anderen Herstellern von Chromium-basierten Browsern wie Brave, Opera und Vivaldi kritisiert, die sagten, die neuen Methoden würden „Googles Position als Web-Monopolist“ festigen. Brave sagte, dass die Privacy Sandbox bescheidene Datenschutzverbesserungen auf Kosten der Benutzerwahl erzielt und gleichzeitig eine Google-Zentralisierung erzwingt. DuckDuckGo hat die Privacy Sandbox als anmaßendes System kritisiert, das lediglich neue Namen für das einführt, was im Wesentlichen indirektes Benutzer-Tracking ist.

Trotz der Kritik treibt Google seinen Plan voran, das neue System auf alle seine Produkte, einschließlich Chrome und Android, auszurollen, mit dem Versprechen, Feedback zu berücksichtigen, damit Probleme durch „gezielte Intervention“ angegangen werden können.



Source: Informacija.rs by www.informacija.rs.

*The article has been translated based on the content of Informacija.rs by www.informacija.rs. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!