Gironde: Etwa dreißig „leicht betrunkene“ Mittelschüler in der Nähe eines Arianegroup-Standorts

Fabian Bimmer über Reuters

Etwa dreißig „leicht betrunkene“ Mittelschüler in der Nähe eines Arianegroup-Geländes in der Gironde (Illustrationsfoto: die Ariane 6-Baustelle in Bremen, Deutschland im Februar 2019 von REUTERS / Fabian Bimmer)

VERSCHMUTZUNG – Mehr als dreißig Menschen seien an diesem Mittwoch, dem 13. Oktober, in einem College in Martignas-sur-Jalle (Gironde) „leicht betrunken“ gewesen, wahrscheinlich durch Gas aus einer nahe gelegenen Arianegroup-Anlage, teilte die Präfektur mit.

Insgesamt seien «34 Personen des Kollegiums Aliénor d’Aquitaine in Martignas-sur-Jalle, darunter 27 College-Studenten, leicht betrunken», teilte die Präfektur am Mittwoch Ende des Vormittags in einer Pressemitteilung mit, ohne einen Krankenhausaufenthalt zu verursachen.

Laut derselben Quelle „könnte die Vergiftung nach den ersten Elementen eine Emanation von Salzsäure sein, die aus der Verbrennung von Treibstoff, einem Treibstoff für den Antrieb, auf dem Gelände der ArianeGroup in Saint-Médard stammt. de-Jalles “.

Offenes Gerichtsverfahren

Arianegroup verfügt über zwei Industriestandorte in Saint-Médard-en-Jalles, westlich von Bordeaux, etwa 5 km von der Hochschule entfernt, in der Vergiftungsfälle festgestellt wurden.

Einer dieser beiden Standorte „entwickelt die Treibstoffe, die für den Antrieb der Trägerrakete Ariane5 und der zukünftigen Trägerrakete Ariane 6 erforderlich sind“, gibt der Hersteller der Ariane-Raketen auf seiner Website an.

Nach diesen leichten Vergiftungen seien rechtliche Schritte eingeleitet worden, teilte die Präfektur Gironde mit.

Siehe auch auf The HuffPost: Ein Pilot filmt vom Himmel aus den Start einer Ariane-Rakete


Source: Le Huffington Post by www.huffingtonpost.fr.

*The article has been translated based on the content of Le Huffington Post by www.huffingtonpost.fr. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!