Ging nach Manchester City, um zu einem der ganz Großen in Spanien zurückzukehren, verkündet Ferran Torres


Bei seiner Vorstellung als Barcelona-Spieler hat Ferran Torres enthüllt, dass es immer sein Ziel war, Manchester City als Plattform zu nutzen, um zu einem der großen Vereine in Spanien zurückzukehren. Der 23-Jährige besiegelte einen Transfer von 46,7 Millionen Pfund nach Barcelona und zurück nach Spanien, nachdem er 18 Monate in England verbracht hatte.

Obwohl Berichte darauf hindeuteten, dass Ferran Torres auf dem Weg aus Manchester war, glaubten nur wenige daran, da Barcelona angeblich daran interessiert war, den Angreifer zu verpflichten. Quellen zwischen den beiden Vereinen bestätigten jedoch schließlich den Deal mit Pep Guardiola das gleiche auch machen. Der 21-Jährige besiegelte schließlich einen Transfer von 46,7 Millionen Pfund zurück nach Spanien und unterschrieb für die Die Liga Giganten dabei.

Es sah Torres mit gehen Manchester City‘s besten Wünschen und veröffentlichte sogar einen herzlichen Brief an die Fans, aber der Spanier hat jetzt mit seinen neuesten Kommentaren etwas geändert. Bei seiner Enthüllung als Barcelona-Spieler gab Torres zu, dass der einzige Grund, warum er zu Manchester City ging, darin bestand, den Verein als Sprungbrett auf seinem Weg zurück nach Spanien zu nutzen. Er fügte auch hinzu, dass sein Ziel nun, da er im Camp Nou angekommen ist, darin besteht, “Barcelona an den Ort zurückzubringen, an dem es es verdient”.

„Ich habe es immer gesagt, es war mir sehr klar. Ich ging nach City, um zu einem der ganz Großen in Spanien zurückzukehren. Ich war bereit, diese Verantwortung zu übernehmen. Ich möchte Barca dorthin zurückbringen, wo es es verdient“, sagte Torres bei seiner Enthüllung in Barcelona.

Der Stürmer gab auch zu, dass er für die Cityzens als Mittelstürmer außerhalb der Position gespielt hat, aber als Rechtsaußen fühlt er sich eher zu Hause. Torres fügte jedoch hinzu, dass es ihm egal ist, wo er spielt, solange er für Barcelona spielt, da sie “eine der besten Mannschaften der Welt” sind.

“Ich habe als Stürmer für City gespielt, obwohl ich mich auf der rechten Seite am wohlsten fühle. Solange ich spiele, ist mir die Position egal. Barca ist eine der besten Mannschaften der Welt.” , es wird immer Konkurrenz geben und das macht uns alle besser. Ich hoffe, mein Bestes zu geben, um den Fans Freude zu bereiten.

“Ich habe viel gelernt [from Guardiola]. Er ist einer der besten Trainer der Welt. Ich habe bei ihm gelernt, als Stürmer zu spielen. Ich habe sehr nett Erinnerungen an meine Zeit bei City, Dinge, die ich gelernt habe. Er hat mir geraten, mich dieser Herausforderung mit großem Enthusiasmus zu stellen“, fügte er hinzu.


Source: SportsCafe.in by sportscafe.in.

*The article has been translated based on the content of SportsCafe.in by sportscafe.in. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!