Ging nach Hause zu Facebooks Zensurmanager – wird von Twitter heruntergefahren

Veröffentlicht am 12. Februar 2021 am 06.02

Das amerikanische Projekt Veritas hat sich für seine oft spektakulären Enthüllungen bekannt gemacht, bei denen es sich normalerweise um versteckte Kameras und geheime Audioaufnahmen handelt.

Noch im Januar wurde eine Wahlbetrügerin in Texas festgenommen, nachdem sie im Zusammenhang mit den Präsidentschaftswahlen im November vom Netzwerk entlarvt worden war.

Am Donnerstag hat Twitter Project Veritas endgültig geschlossen.

James O’Keefe, Gründer von Project Veritas, hatte kurz vor dem Herunterfahren veröffentlicht auf Video aus einer Überprüfung der Zensurmechanismen von Facebook. Das Video zeigt, wie der Journalist von Project Veritas, Christian Hartsock, Guy Rosen, der für die “Integrität” von Facebook verantwortlich ist, offenbar außerhalb von Rosens Haus gegenübersteht.

Hartsock bat Rosen, ein durchgesickertes Video zu kommentieren, in dem der Facebook-Manager über den Social-Media-Riesen spricht, der “ein System zum Einfrieren der Möglichkeit zum Kommentieren” in Diskussionsthreads hat, die möglicherweise “Anstiftung gegen ethnische Gruppen” enthalten.

Rosen weigerte sich jedoch zu kommentieren und ging stattdessen in sein Haus.


Source: Fria Tider by www.friatider.se.

*The article has been translated based on the content of Fria Tider by www.friatider.se. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!