Gigabyte Radeon RX 6500 XT Gaming OC – eine viel zu abgespeckte Grafikschaltung

Nach den großen Grafikkarten-Launches im Herbst 2020 haben sowohl AMD als auch Nvidia Modelle vorgestellt, die sich in den Leistungssegmenten nach unten bewegen. Heute ist es für das rote Team an der Zeit, seine bisher günstigste Grafikkarte mit der Architektur RDNA 2 vorzustellen – Radeon RX 6500 XT.

Gigabyte_RX_6500XT-14.jpg

Auf der Speisekarte steht die extrem abgespeckte Grafikschaltung Navi 24 mit 16 Recheneinheiten, die von 4 GB GDDR6-Speicher auf einem 64 Bit breiten Speicherbus begleitet wird. Der Blick von AMDs Seite richtet sich auf das Einstiegssegment mit Gaming in 1080p im Fokus. Das Testlabor wird von Gigabytes Gaming-OC-Modell besucht. Machen Sie mit und sehen Sie, ob es für einen geldbeutelbewussten Spieler etwas zum Anhängen an den Weihnachtsbaum gibt!


Source: SweClockers by www.sweclockers.com.

*The article has been translated based on the content of SweClockers by www.sweclockers.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!