Gesundheitspass: Verlängerung bis 31. Juli möglich


Der Gesundheitspass könnte je nach Entwicklung der Gesundheitskrise bis zum 31. Juli 2022 verlängert werden.

ZUSAMMENFASSUNG :

Gesundheitspass: Verlängerung bis 31. Juli

“Wir bekräftigen unsere Ablehnung einer hygienischen Abrüstung, die angesichts einer Epidemie, die noch nicht vorbei ist, mehr als überstürzt wäre”, erklärte Regierungssprecher Gabriel Attal am Ende der Ministerratssitzung am Mittwoch, 13. Oktober. Letzteres also kündigte die Verlängerung der Verlängerung des Sondergesetzes „Seuchenmanagement“ bis 31. Juli 2022 an, das die Nutzung des Gesundheitspasses sowie örtliche Reisebeschränkungen erlaubt. Es hat jedoch bestand darauf, dass dies nicht bedeutet, dass die Maßnahme tatsächlich umgesetzt wird. Die Entscheidung, ob der Gesundheitspass verlängert wird oder nicht, liegt bei „streng verhältnismäßig zu den eingegangenen Risiken und laufend an Veränderungen der Gesundheitslage angepasst“

Gesundheitspass: zusätzliche Zeit für Jugendliche

Als Ende Juli der Gesetzentwurf zur Gesundheitskrise vom Parlament verabschiedet wurde, wurde den Jugendlichen ein Aufschub gewährt. So wird es sein obligatorisch ab 12 Jahren, at ab 30. September.

Problem: Kinder, deren 12-jähriger Geburtstag um den 30. September fällt, sind noch nicht geimpft (die Impfung ist ab 12 Jahren erlaubt). Außerdem würden sie mit dem Inkrafttreten des Gesundheitspasses für 12-17-Jährige am 30. September bestraft werden. Denken Sie daran, dass dieser Pass für sie unerlässlich ist, um ins Kino, ins Restaurant, den Zug oder die Flugzeug, sowie um eine Anmeldung für eine außerschulische Aktivität zu validieren.

Insgesamt wurde festgestellt, dass fast 200.000 Jugendliche keinen gültigen Ausweis vorlegen konnten.

Außerdem gab die Regierung am 8. September nach Informationen der Pariser bekannt, dass der Gesundheitspass gilt endlich ab 12 Jahren und 2 Monaten. “Das Dekret wird in diese Richtung geschrieben”, weist Matignon dem Pariser zu. Durch das Zählen von drei Wochen zwischen den beiden Dosen und einer Woche zur Validierung des Gesundheitspasses bleibt den Jugendlichen, die zwischen Ende September und Anfang Oktober ihre 12. Kerze ausblasen, eine zusätzliche Zeit.

Der Gesundheitspass ist ein Gerät, das darin besteht, einen „Gesundheitsnachweis“ vorzulegen, dass man nicht mit SARS-CoV-2 infiziert ist. Ganz konkret kann der Gesundheitspass 3 Formen annehmen:

  • ein Impfausweis (digitales oder Papierformat), das bestätigt, dass Sie einen vollständigen Impfplan gegen Covid-19 erhalten haben: 2 Dosen Pfizer-, Moderna- oder AstraZeneca-Impfstoff, 1 Dosis Johnson & Johnson-Impfstoff oder 1 Dosis n ‘jeder Impfstoff nach einer Vorgeschichte von Covid-19.
  • ein negatives PCR- oder Antigen-Testergebnis (digitales oder Papierformat), das weniger als 48 Stunden alt ist, um in Frankreich organisierte Veranstaltungen und Versammlungen zu besuchen, oder weniger als 72 Stunden für Reisen in Europa oder sogar weniger als 24 Stunden für ungeimpft aus Großbritannien, Spanien, Portugal, Zypern, Griechenland und den Niederlanden.
  • ein positives PCR- oder Antigen-Testergebnis (digitales oder Papierformat), das mindestens 15 Tage, aber weniger als 6 Monate alt ist.

Hinweis: Dieser Gesundheitspass ist in ganz Europa gleich, um überall die gleichen einfachen Regeln zu haben. Seit dem 25. Juni Impfausweis ist tatsächlich nach der europäischen Norm zertifiziert.

Auch wenn das beglaubigte Zertifikat ein Verwaltungsdokument ist, enthält es eine gewisse Menge an personenbezogenen Daten. Es ist ratsam, es nicht in sozialen Netzwerken zu posten, um das Risiko zu vermeiden, dass Ihre Daten gehackt werden.

Restaurants, Kino, Altersheime, Krankenhäuser, Camping …: An welchen Orten ist es Pflicht?

>> Seit 9. Juni, der Hygienepass (ab 12 Jahren) ist bei großen Versammlungen von mehr als 1000 Personen im Freien und in Innenräumen erforderlich. Konkret müssen Sie für die Teilnahme an den Veranstaltungen einen Gesundheitsausweis (Papier- oder Digitalformat) vorlegen und folgende Orte betreten:

  • Die Räume für Anhörungen, Konferenzen, Projektionen, Besprechungen,
  • Zirkuszelte, Theater, Sport- oder Kulturstätten, Konferenzräume,
  • Messen und Ausstellungsmessen,
  • Spielzimmer und Tanzsäle, die unter Typ P fallen,
  • Outdoor- oder Indoor-Sportstadien und -einrichtungen,
  • Museen und Bibliotheken,
  • Freizeitparks,
  • Kasinos,
  • Outdoor-Festivals,
  • Religiöse Einrichtungen,
  • Kreuzfahrten und Übernachtungsboote (über 1000 Personen) …

Beglaubigter Impfausweis im europäischen Format erlaubt seit dem 1. Juli 2021 auch Reisen innerhalb der Europäischen Union (EU).

>> Am 12. Juli kündigte Emmanuel Macron die Verlängerung des Gesundheitspasses aufgrund der Wiederaufnahme der Epidemie an.

>> Seit 21. Juli, wird der Gesundheitspass auch benötigt, um Freizeit- (einschließlich Vergnügungsparks) und Kulturstätten (Kino, Museen usw.) von mehr als 50 Personen zu betreten.

>> Seit dem 9. August wurde sie (ab 18 Jahren) auf folgende Orte verlängert:

  • Restaurants und Bars, ausgenommen Gemeinschaftsverpflegung, Take-away-Verkauf von Fertiggerichten und professionelle Straßen- und Bahnverpflegung;
  • zu Einkaufszentren (nicht die Supermärkte). . “
  • von Krankenhäuser und Altersheime (Ehpad), mit Ausnahme von Rettungsdiensten,
  • Fernverkehr: Züge, Busse, Flugzeuge … (kein täglicher Transport mit U-Bahn, Bus, TER …).
  • bei Sporthallen.

Um einzutreten, müssen die Ungeimpften einen negativen PCR-Test vorlegen.

  • Der Impfausweis

Wie bekomme ich den zertifizierten Impfpass?

Gehen Sie einfach zum Abschnitt “Mein Notebook” die TousAntiCovid-Anwendung, um den QR-Code zu blinken, der nach der zweiten Injektion auf dem bereitgestellten Dokument angezeigt wird. Das Zertifikat bleibt somit dauerhaft auf dem Smartphone verfügbar.

Darüber hinaus können Personen mit einem ameli-Konto ihr Zertifikat auch in ihrem persönlichen Bereich beziehen. Die Verfügbarkeit wird ihnen über ihre Kontonachrichten mitgeteilt.

Geimpfte Personen (auch solche, die vor dem 03.05.2021 geimpft wurden) können ihre Impfbescheinigung im europäischen Format auf dem “Patientenportal” der Krankenkasse (https://attestation-vaccin.ameli.fr).

Darüber hinaus kann jede medizinische Fachkraft (Hausarzt …) einen Impfausweis finden und auf Wunsch der geimpften Person ausdrucken. Wenn Sie mit digitalen Hilfsmitteln nicht vertraut sind oder keinen Zugriff darauf haben, können Sie sich bei der Impfstelle oder der Fachperson, die Sie geimpft hat, bewerben.

Wie erhalte ich einen Impfausweis für Jugendliche? „Eltern, deren minderjähriger Impfzyklus vor dem 25. Juni abgeschlossen ist, können bis Mitte Juli die Bescheinigung ihres Kindes beim Teleservice der Krankenkassen herunterladen“, heißt es in einer Pressemitteilung der Krankenkasse am 29. Juni Europäisches Format von einem Arzt, einem Apotheker, einer liberalen Krankenschwester oder einer Hebamme.

  • Positiver oder negativer PCR- oder Antigentest

Gut zu wissen: Alle in Frankreich durchgeführten PCR- und Antigen-Tests sind beweiskräftig (sobald das Ergebnis vom Arzt eingetragen wird) auf dem SI-DEP-Portal. Dieser Nachweis kann direkt aus dem SI-DEP-Portal ausgedruckt werden. Andernfalls erhält der Patient nach seinem PCR- oder Antigentest normalerweise eine E-Mail und / oder einen Text, der einen Link zum Herunterladen seines Screening-Ergebnisses enthält.

Wissen : das Ergebnis eines PCR- oder Antigentests kann auch über einen auf dem Dokument vorhandenen QR-Code in die TousAntiCovid-Anwendung (Abschnitt “Notebook”) importiert werden.

Gültiger Gesundheitspass: Wie lange nach der 2. Dosis?

Beachtung ! Der Impfausweis ist erst nach einer Immunität gültig, die vom verabreichten Impfstoff abhängt: 2 Wochen nach der 2. Injektion hinzufügen (von Pfizer, Moderna, AstraZeneka) und 4 Wochen danach von Johnson & Johnson, um innerhalb der Europäischen Union reisen zu können.

Bei anderen Nutzungen des Gesundheitspasses (Kultur-, Freizeit-, Verkehrsstätten etc.) halbiert sich die Frist: 1 Woche.

Zum Beispiel, einen gültigen vollständigen Impfplan zu haben, also muss man 3 Wochen + 2 Wochen = 5 Wochen für Reisen innerhalb der EU und 3 Wochen + 1 Woche = 4 Wochen für den Kinobesuch warten. Wenn Sie diese Frist nicht überschritten haben, müssen Sie daher spätestens 48 Stunden vor Ihrer Abreise oder Ihrem Zielort einen PCR-Test durchführen.

Geldstrafen, Freiheitsstrafen … Welche Gefahr besteht bei Verweigerung der Vorlage des Gesundheitsausweises?

Vor der Nationalversammlung an diesem Dienstag, dem 20. Juli, erklärte Olivier Véran, dass Benutzer, die sich weigern, ihren Gesundheitspass vorzulegen – an Orten oder Veranstaltungen, an denen er obligatorisch sein wird – einer “Festgeld in Höhe von 135 Euro“. Im Wiederholungsfall kann die Strafe bis zu sechs Monaten Freiheitsstrafe und eine Geldstrafe von 3.750 Euro betragen.

„Für Betreiber öffentlich zugänglicher Einrichtungen wird die Nichtkontrolle des Gesundheitspasses mit einer Geldstrafe von 1.500 Euro geahndet“, fügte der Gesundheitsminister hinzu. Sie kann bis zu 9.000 Euro betragen (45.000 bei einem Unternehmen „bei wiederholtem Verstoß).

Quellen:

  • Ansprache des Präsidenten, 12. Juli 2021.
  • “Verwendung eines Gesundheitsausweises bei einer großen Versammlung, Wissenschaftlicher Rat”, Bekanntmachung vom 03.05.2021.
  • Covid-Impfung: Bereitstellung des zertifizierten Impfpasses im europäischen Format, Krankenkasse, 29. Juni.

Lesen Sie auch:

Abonnieren Sie den Top Santé Newsletter, um kostenlos die neuesten Nachrichten zu erhalten


Source: Topsante.com by www.topsante.com.

*The article has been translated based on the content of Topsante.com by www.topsante.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!