“Gesundheitsminister steht dahinter”: Dutzende Praktikanten unterschrieben Kündigungsschreiben

Vor dem Hintergrund des neuen Praktikumsplans haben Dutzende von Fachärzten für Krankenhäuser damit begonnen, morgen einzureichende Kündigungsschreiben zu unterzeichnen, wenn sie behaupten, dass der Entwurf zur Verkürzung der Schichten nicht auf alle medizinischen Berufe im ganzen Land ausgedehnt wird. Gleichzeitig demonstrierten am Dienstag 500 Praktikanten, Studenten und Praktikanten in Tel Aviv. Während des Protests wurden fünf Praktikanten und Demonstranten festgenommen. Erst gegen vier Uhr morgens wurde der letzte Häftling freigelassen.

Während der Demonstration blockierten die Demonstranten die Ibn-Gvirol-Straße und die Straße, die zum Haus von Gesundheitsminister Nitzan Horowitz führt. Die Demonstranten verbrannten Scheueruniformen, fesselten sich mit Ketten und hielten Schilder mit der Aufschrift „Nitzan hat uns verlassen“, „Nitzan singt schlecht gelaunt“ und „Wir werden nicht aufgeben, bis wir ernten“. Die Demonstranten forderten, dass Horowitz das Programm leitet, um die Schichten zu verkürzen und nicht zu frustrieren.

Die bisherige Beschäftigungsbewilligung läuft morgen aus, die neue Bewilligung muss vom Wirtschaftsminister unterschrieben werden Orna Barbibai Wird voraussichtlich in Kraft treten. Das Gesundheitsministerium will den Genehmigungsentwurf ändern, der nach Angaben der Praktikanten “den Entwurf für die Verkürzung der Schichten fast vollständig streicht und eine Verlängerung über vier Stationen in peripheren Krankenhäusern hinaus in Frage stellt”.

Sie erklären weiter, dass “das sind einige Dutzend Praktikanten, die eine Verkürzung der Schichten erhalten, während mehr als 90% weiterhin Schichten von 26 Stunden absolvieren werden.”

Orna Barbibai (Foto: Saria Diamant, Flash 90)

Dr. Ray Bitton, Vorsitzender der Prescription Physicians Association: „Der Gesundheitsminister hat uns besucht und sich von allen getroffenen Vereinbarungen zurückgezogen. Wir kamen, um in der Nähe seines Hauses zu demonstrieren, damit er uns in die Augen sehen und erklären konnte uns wie es Sinn macht “% der Praktikanten werden weiterhin 26-Stunden-Schichten machen, aber er hatte nicht den Mut, zu uns zu kommen und mit uns zu sprechen.”

„Wir werden nicht aufgeben und bis zum Ende kämpfen. Die Verantwortung für uns liegt beim Gesundheitsminister Studenten werden ihr Kündigungsschreiben einreichen”, schloss sie.


Source: Maariv.co.il – בריאות by www.maariv.co.il.

*The article has been translated based on the content of Maariv.co.il – בריאות by www.maariv.co.il. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!