Geplant, im April eingeführt zu werden, 66% der Janssen-Impfstoffwirkung

Janssens Corona 19-Impfstoff, der Aufmerksamkeit erregte, weil er nur mit einer Impfung wirksam ist, zeigte eine Wirkung von 66%, was viel geringer war als die beiden Impfstoffe, die zuvor von der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) für den Notfall zugelassen wurden. Der Impfstoff war in den USA zu 72% wirksam, in Südamerika zu 66% und in Südafrika zu 57%.

Johnson & Johnson gab am 29. in der Bekanntgabe der Zwischenergebnisse der dritten Phase des Impfstoffs bekannt, die von der Tochtergesellschaft Janssen für 43.000 Menschen entwickelt wurde. Diese klinische Studie wurde ausnahmslos in Südafrika durchgeführt, wo ein mutiertes Virus mit hoher Übertragungsleistung vorherrscht und die Wirkung auf die mutierte Spezies geringer zu sein scheint. Die Gesamtwirksamkeit des Janssen-Impfstoffs war geringer als die des mRNA-Impfstoffs von Pfizer und Modena, der 90% um 66% überstieg, jedoch die von der FDA geforderten 50% überstieg.

Paul Stoffels, wissenschaftlicher Direktor von Johnson & Johnson, sagte am Tag: “Als Ergebnis von Untersuchungen bis zu 4 Wochen nach der Impfung hat es sich als wirksam erwiesen, um Krankenhausaufenthalte und Todesfälle zu verhindern, indem das Risiko einer Verschlechterung zu schweren Krankheiten um 85% verringert wurde.” Wenn Sie das Risiko von Tod, Krankenhausaufenthalt und schwerwiegenden Komplikationen schnell beseitigen können, ist dies von großer sozialer Bedeutung. “

Eric Topol, Direktor des Strips Mediation Research Institute, kommentierte jedoch: “Die Ergebnisse der dritten klinischen Studie sind enttäuschend” und “die Wirkung der Verhinderung des Schlimmsten wie Krankenhausaufenthalt und Tod ist immer noch wertvoll.”

Janssen ist wie der AstraZeneca-Impfstoff ein Impfstoff, der Adenovirus als Träger verwendet. Im Gegensatz zu den meisten anderen Impfstoffen hat Janssen weltweit Aufmerksamkeit erregt, da es mit nur einem Schuss Antikörper produziert. Der Vorteil ist, dass es mindestens 3 Monate bei 2 bis 8 Grad Celsius und bis zu 2 Jahre bei -20 Grad Celsius gelagert werden kann.

Die koreanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (KCDC) haben am 24. Dezember letzten Jahres einen Vertrag über die Lieferung von 6 Millionen Janssen-Impfstoffen unterzeichnet und angekündigt, dass dieser im April eingeführt wird. Wenn sich das mutierte Virus ausbreitet, hat der Janssen-Impfstoff seine Grenzen, so dass es notwendig ist, sich darauf vorzubereiten.

Reporter Choi Seung-sik [email protected]

Copyrightⓒ’Honest Knowledge for Health ‘Comedy.com (http://kormedi.com) / Nicht autorisierte Weitergabe von Reproduktionen verboten