Geist und Seele

Mein Verstand versteht, warum Globalismus ein Megatrend ist, der sich aus der Natur der Wirtschaft ergibt, die sich nicht mehr auf die Realitäten des einen oder anderen Landes beschränken kann. Aber meine Seele widersetzt sich der Tatsache, dass Länder in dieser wirtschaftlich dominierten Weltzivilisation immer irrelevanter werden.

Ich verstehe die Ursache des Konflikts: Die Entwicklung der Seele ist viel langsamer als die des Geistes. Die Seele ist konservativ, wenn der Geist auf der Seite des Fortschritts sein will.
Ideologisch findet der Verstand, dass die Rechte stärkere Argumente haben, aber die Seele kann die Armut des Landes nicht ignorieren, auch wenn viel Wahrheit in den Theorien der Rechten steckt, die behaupten, dass die Armen an ihrem eigenen Zustand schuld sind. Wenn jeder von uns versuchen würde, Unternehmer zu werden, würde natürlich die Zahl der Insolvenzen steigen, aber auch der Anteil des BIP, der von Initiativen der Mittelschicht abhängt. Ja, das stimmt, theoretisch. Grundsätzlich ist die Theorie nicht sinnvoll, um Unternehmer zu werden. Mentalitäten werden durch Tradition geformt, und Traditionen haben nie einen theoretischen Ursprung. Was Liberale zu ignorieren scheinen.

Seele, in unserem Land können Sie nur mit trockenem Mitgefühl behaupten, dass Armut kein politisches Anliegen sein sollte. Aber hier ist es nicht! Keine Partei in unserem Land hat eine Agenda zur Verringerung des allgemeinen Ausmaßes der Armut durch die Entwicklung unternehmerischer Mentalität.
Aber unser Verstand ist noch nicht einmal erzogen, eine Nachricht nicht nach dem Absender der Nachricht zu beurteilen. Wenn Sie in der Öffentlichkeit in Ungnade gefallen sind und Vermutungen angestellt haben, werden Sie an den Grund Ihrer Schande erinnert. Nicht die Hypothese zählt, sondern die Person.
Ist es mit solchen Köpfen besser, sich auf unsere Verfügbarkeit zu verlassen? Wie sündig sind sie? Mythomanie zum Beispiel ist eine solche Sünde. Heute behaupten neun von zehn Rumänen, die im Dezember 1989 protestierten, an einer Revolution teilgenommen zu haben, obwohl im Dezember Anti-Käauseskuismus an der Tagesordnung war, nicht Antikommunismus. Was Iliescu damals tat und die PCR abschaffte, war kein antikommunistischer Akt, sondern eine politische Strategie, um die PCR-Mitglieder vor dem Zorn der Aufständischen zu schützen. Kommunistische Ideale seien einfach “schmutzig”, sagte er. Erst im Herbst 1991, nach dem Untergang der UdSSR, nahm Iliescu einen antikommunistischen Kurs der “Revolution” ernst. Gorbatschow trat am 25. Dezember 1991, genau zwei Jahre nach Ceausescus Hinrichtung, als Präsident der UdSSR zurück. Wollte der Bumerang der Ausführungsordnung symbolisch wirken?

Weder unser Verstand noch die Dispositionen unserer Seele versuchten, die Wahrheit von damals zu rekonstruieren. Mythomanie spielte mythologisch. Auch heute kann man nicht ohne Konsequenzen sagen, dass die Ablenkung der “Terroristen” vom Verteidigungsministerium geleitet wurde, nämlich um uns die Hinrichtung von Ceausescu zu akzeptieren und Iliescus Team zu einer freien Partei zu machen.
Die Aufzeichnungen über diese Ereignisse erschrecken die Richter noch immer, die alle Unterlagen an die Staatsanwälte zurückschickten.
Wir sind die geistigen und geistlichen Anhänger dieser Erbsünde, und deshalb glauben wir, dass die “Terroristen” Securitates waren, und wollen den Befehl von General Vlad an die Securitates, in den Kasernen zu bleiben, nicht zur Kenntnis nehmen. Ein Befehl, der auf dem Verständnis beruhte, dass die Sicherheitsleute provoziert werden sollten, um ihnen später die Schuld zu geben.

Es ist Jahrzehnte her, dass sich unser Verstand von unseren Stimmungen täuschen ließ, die nicht der Armee angelastet werden wollen. Auch die Sicherheit wurde demontiert, seien Sie also in der Vergangenheit der Täter. Aber sie ist gerade hier in unseren Seelen. Um so mehr, als diese Seelen inzwischen größere Übel als die der “Revolution” akzeptiert haben.


Source: Cotidianul RO by www.cotidianul.ro.

*The article has been translated based on the content of Cotidianul RO by www.cotidianul.ro. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!