Gegen dessen Leibwächter wird ermittelt, weil er nach der wahnsinnigen Reise den Tod einer anderen Person verursacht hat

Veröffentlicht am 4. Oktober 2021 um 18:33 Uhr

Die Ermittlungen werden von der Chefanklägerin Kajsa Sundgren der Sonderstaatsanwaltschaft geleitet, wenn es sich um einen Polizeibeamten handelt.

Ein Zeuge sagt Aftonbladet dass er schätzt, dass der Leibwächterwagen mit 160 Stundenkilometern gefahren wurde, als er angefahren wurde und das Mittelgeländer auf der Autobahn rammte.

Es wurde auch ein Mord angezeigt, der von der Polizeibehörde untersucht wird, da sich der Verdacht nicht gegen einen Polizisten richtet.

Diese Untersuchung wurde jedoch während der Pressekonferenz heute Morgen als rein formale Maßnahme bezeichnet, die mit dem Ziel eingeleitet wird, Zugang zu bestimmten Zwangsmaßnahmen zu erhalten.

In den Kommentarfeldern der türkischen und arabischen Medien wird jedoch vermutet, dass Allah hinter Vilks Tod steckt. Nicht zuletzt, dass beim Absturz ein Feuer ausbrach, wird als Beweis dafür hervorgehoben, da der, der den Propheten darstellt, nach gängiger Auslegung des Korans verbrannt werden soll.


Source: Fria Tider by www.friatider.se.

*The article has been translated based on the content of Fria Tider by www.friatider.se. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!