Geburtstagsfeier von Sheikh Kamal in der Botschaft von Bangladesch in Malaysia

Die bangladeschische Botschaft in Malaysia feiert den Geburtstag von Sheikh Kamal (Foto: Adhikar)

In Malaysia wurde der 73. Geburtstag des Märtyrers Captain Sheikh Kamal, des ältesten Sohnes des Vaters der Nation Bangabandhu Sheikh Mujibur Rahman, gefeiert.

Anlässlich des Geburtstages von Sheikh Kamal wurde am Freitag (5. August) um 15:30 Uhr Ortszeit ein Diskussionstreffen in der Botschaft von Bangladesch organisiert.

Botschafter Md. Golam Sarwar führte den Vorsitz und Erste Sekretärin Rehana Parveen leitete das Programm und zu Beginn des Treffens wurden Gebete und Gebete rezitiert, in denen um Vergebung für die Seelen der Familienmitglieder und Märtyrer von Bangabandhu gebeten wurde. Dann lesen Sie die Botschaft des Präsidenten – Ratsmitglied Banizya Md. Rajibul Ahsan. Später wurde die Rede des Premierministers vom Ersten Arbeitsminister ASM Zahidur Rahman verlesen.

Nach dem Lesen der Rede wurde ein Dokumentarfilm mit dem Titel „Sheikh Kamal Ek Kingbadantir Katha“ gezeigt, der auf Sheikh Kamals Leben basiert.

Botschafter sagte bei dem Treffen. Zu Beginn von Golam Sarwas Rede würdigte er den Vater der Nation Bangabandhu, den tapferen Freiheitskämpfer, den Märtyrer Kapitän Sheikh Kamal, und alle Märtyrer der Familie von Bangabandhu.

Unter Hinweis auf den Beitrag von Sheikh Kamal zur Sport- und Kulturarena des Landes und zum großen Befreiungskrieg sagte der Botschafter, dass Sheikh Kamal in nur 26 Jahren ein seltener talentierter Organisator und Unternehmer auf dem Gebiet der bengalischen Kultur und des Sports im sozialen Denken des Landes war des Lebens. Er hat mit dem Traum gearbeitet, ein modernes Bangladesch in Sport und Kultur aufzubauen. Er ist ein lebenslanges Vorbild für die junge Generation des Landes.

Bei dem Diskussionstreffen forderte der Botschafter alle auf, sich zu vereinen und auf dem von Premierministerin Sheikh Hasina aufgezeigten Weg voranzuschreiten, um die anhaltende Krise in der Welt zu überwinden. Md. Golam Sarwar sagte, Expatriates seien eingeladen, Überweisungen nach Bangladesch über legale Kanäle zu senden. Das Versenden von Überweisungen über legitime Kanäle wird das Land wohlhabend machen und allen zugute kommen.

Der Botschafter forderte die Auswanderer auf, mit Hingabe und Ehrlichkeit daran zu arbeiten, die Ehre Bangladeschs in Malaysia zu stärken, und sagte, Premierministerin Sheikh Hasina und die derzeitige Regierung seien sich sehr bewusst, die Probleme der Auswanderer zu lösen. Die Botschaft arbeitet auch fleißig daran, die Probleme der Expatriates zu lösen. Im Rahmen des von der malaysischen Regierung durchgeführten Rekalibrierungsprogramms wurden innerhalb eines Jahres nach Anträgen von Auswanderern ein Lakh bangladeschischer Arbeiter legalisiert und drei Lakh Pässe ausgestellt.

An dem Diskussionstreffen nahmen andere teil – Arbeitsminister Md. Nazmus Sadat Salim, Verteidigungsberater, Kommodore Mostaq Ahmed, (G), NPP, PSC, Konsulatsrat GM Russell Rana, 2. Arbeitsminister Suman Das und andere Beamte der Botschaft.

Außerdem waren Gemeindevorsteher anwesend – Maqbul Hossain Mukul, Kamruzzaman Kamal, Rashed Badal, Qayyum Sarkar, Moniruzzaman Monir, Datu Akter Hossain und andere Gemeindevorsteher.


Source: ODHIKAR by www.odhikar.news.

*The article has been translated based on the content of ODHIKAR by www.odhikar.news. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!