GEBÄUDEBODEN MIT GENEHMIGUNG FÜR DACHSANIERUNG: Obwohl Teil des Naturschutzgebietes Krunski venac ist die alte Villa in Topolska 19 ein weiteres Opfer von Investoren

In der TOPOLSKA-Straße 19 versucht der Besitzer eines einstöckigen Hauses, ein Gebäude zu bauen, das unter der Schirmherrschaft des Instituts für Kulturdenkmalschutz steht! Anstatt das Dach anzupassen, wofür er von der Gemeinde die nötige Genehmigung erhalten hat, werden die Wände auf der Baustelle überwacht, die darauf hinweisen, dass der Ausbau eines weiteren Geschosses im Gange ist, weshalb die Baustelle durch den Stadtbau geschlossen wurde Inspektion.

GEBÄUDEBODEN MIT GENEHMIGUNG FÜR DACHSANIERUNG: Obwohl Teil des Naturschutzgebietes Krunski venac ist die alte Villa in Topolska 19 ein weiteres Opfer von Investoren

BEWEISE Bodenkonstruktion aus dem gegenüberliegenden Gebäude, Foto von I. Marinković

Gestern waren “Novosti”-Reporter überzeugt, dass derzeit keine Arbeiter auf der Baustelle sind, da die Inspektion die Arbeiten untersagte. Bei dieser Gelegenheit wurde festgestellt, dass der Beschluss der Gemeinde Vračar die Anpassung des Wohngebäudes genehmigt hat und dass zusätzlich zu diesen Arbeiten auch der Wiederaufbau ohne Genehmigung durchgeführt wurde. Aufgrund der Feststellungen erhielt der Investor den Auftrag, die Umbauarbeiten einzustellen und die Anlage in den ursprünglichen Zustand zu versetzen.

Die einstöckige Villa, die 1927 nach dem Projekt des Bauingenieurs Aleksandar Acović im akademischen Stil erbaut wurde, ist Teil des kulturhistorischen Ensembles Krunski venac. Wie “Novosti” Mitte April schrieb, als die Arbeiten an der Anpassung dieses Gebäudes begannen, stürzte der Pfeiler ein, auf dem sich ein Teil des Zauns befand, und der Auftragnehmer MB behauptete für unsere Zeitung, dass dies aus Altersgründen passiert sei.

“Wir haben die Treppe nicht berührt”, sagte er im April.

– Wir haben von der Gemeinde Vracar eine Genehmigung zur Anpassung erhalten und werden diese bis morgen 10 Uhr der Inspektion vorlegen. Das Haus ist 100 Jahre alt, es ist ungepflegt. Die Decke war schon gefallen. Wir werden es für den Eigentümer restaurieren und anpassen, die Fassade bleibt gleich.

Damals wurde darauf hingewiesen, dass der Investor das Institut nicht über den Beginn der Arbeiten informierte und auch keine denkmalpflegerische Betreuung durchführte. Die Arbeiten wurden daraufhin ausgesetzt, um dann unter der Kontrolle der Behörden des Instituts wieder aufgenommen zu werden.

– Die Arbeiten laufen seit April die ganze Zeit, aber vor 15 Tagen wurde mit dem Wiederaufbau eines Teils des Hauses begonnen – betont Marko Naumović von der “Gesellschaft zur Einrichtung und Verschönerung von Krunski venac” und ein Bewohner dieses Teils der Hauptstadt für “Novosti”.

– Die Inspektion hat sie gewarnt, wofür sie taub waren, also wurde die Baustelle geschlossen. Diese ruhige Wohngegend versucht, ihre Besonderheit zu bewahren, die nicht zu dieser lächerlichen Konstruktion beiträgt.

SCHÖNHEIT Ein baufälliges Gebäude zog die Aufmerksamkeit der Passanten auf sich, Foto I. Marinković

Der Fall Topolska 19 ist nicht der einzige, der in den letzten Monaten in der Öffentlichkeit viel Staub aufgewirbelt hat. So ertönte die Nachricht, dass das Gebäude in der Nikolaja Krasnova Straße 4 einstürzt, da sein früherer Schutz im Dezember letzten Jahres abgelaufen ist. Das Gebäude wurde bereits 1931 erbaut, stattdessen wird ein modernes mehrstöckiges Gebäude errichtet. Außerdem hat die Stadtinspektion im Laufe des Jahres eine große Anzahl illegaler Baustellen in der Hauptstadt geschlossen, die letzte letzte Woche in der Gročanska-Straße 32 in Vračar.

VEREINSVERSAMMLUNG

Um einen weiteren Einsturz von Ambient Units und Vorkriegsvillen in Vracar zu verhindern, findet heute um 12 Uhr eine Pressekonferenz statt. Vor Topolska 19.

Folgen Sie uns über iOS- und Android-Apps


Source: Novosti.rs RSS – Današnje vesti by www.novosti.rs.

*The article has been translated based on the content of Novosti.rs RSS – Današnje vesti by www.novosti.rs. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!