Gasleck bei Kernkraftwerk in Spanien: 1 Toter


Der Gasaustritt am Kernkraftwerk ist während der Wartungsarbeiten an der Feuerlöschanlage aufgetreten. Einer der Arbeiter, der das flüchtige Gas eingeatmet hatte, starb, und es wurde angegeben, dass der Zustand von 1 der 3 verletzten Arbeiter ernst war.

Die Behörden sagten, dass nach dem Vorfall, der sich um 19:00 Uhr Ortszeit ereignete, Feuerwehrleute und Experten für chemische Risiken in die Region geschickt wurden und die Messungen das Ausmaß der Ausbreitung der Leckage weiter analysierten.

Es wurde mitgeteilt, dass das Gasleck in einem vierstöckigen Gebäude weit vom radiologischen Bereich entfernt war.

Es wurde bekannt, dass der Arbeitsunfall im Kernkraftwerk, das sich neben dem Kraftwerk Vandeloos II befindet, das 50 Prozent des Stroms der Region Katalonien liefert, für den Betrieb der Anlage kein Problem darstellte und nicht keine radiologischen Probleme verursachen.


Source: Dünya Gazetesi by www.dunya.com.

*The article has been translated based on the content of Dünya Gazetesi by www.dunya.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!