Gapyeongseo erschien auch in einem 77-Punkte-Bankbuch … Sehr hoher Abonnementpreis

Im neuen Jahr, da der Wettbewerb auf dem Abonnementmarkt für mein Zuhause hart ist, erscheinen Bankbücher mit Höchstständen Ende der 70er Jahre nacheinander in der Metropolregion.

Die Regierung hat im September 2007 das Abonnementpreissystem eingeführt, um den Endnutzern zuerst Wohnraum zur Verfügung zu stellen. Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass das 14. Jahr der Systemeinführung in diesem Jahr den Abonnementpreis ernsthaft anhebt.

Laut dem Abonnement der Korea Real Estate Agency am 9. wurde der höchste Gewinnpunkt von ‘e-Pyunhan World Gapyeong First One’ an das gesamte Gebiet von Daegok-ri, Gapyeong-eup, Gapyeong-gun und Gyeonggi-do geliefert , der am Vortag den Sieger bekannt gab, lag bei 77 Punkten.

Dies sind nur 2 Punkte weniger als die Gesamtpunktzahl (79 Punkte) von Obdachlosen mit 5 oder mehr Angehörigen im Abonnementpreissystem mit einer perfekten Punktzahl von 84 Punkten. Darüber hinaus wurde festgestellt, dass 59㎡ der exklusiven Nutzung, die in anderen Bereichen abonniert wurde, die höchste Punktzahl von 69 Punkten aufweist, was die perfekte Punktzahl für vier Haushalte darstellt. Es gingen Fälle ein und alle Wohnungstypen endeten in der Rangliste mit einem Durchschnitt von 6,28 zu 1 Wettbewerb.

Dies ist nicht der einzige Fall, in dem unsere höchste Punktzahl 70 Punkte überschritt.

Am 26. des letzten Monats wurde die höchste Punktzahl von 101㎡ für ‘DSTG C4BL’, Uijeongbu Gosan Sooja, mit der höchsten Punktzahl von 75 gefunden.

Darüber hinaus betrug der höchste Punkt von 60㎡A für den Pangyo Valley Xi Complex 2, der im letzten Monat vom Seongnam High School District in Gyeonggi-do geliefert wurde, 79 Punkte und der 84㎡ für Komplex 1 75 Punkte.

In Incheon hatte Bupyeong-gu’e-pyeonhansesang Bupyeong Grand Hills ‘auch die höchste zusätzliche 84㎡A-Punktzahl von 75

Der Hauptgrund für das jüngste Auftreten hochrangiger Abonnement-Bankbücher auf dem Abonnementmarkt in der Metropolregion ist die Methode zur Berechnung der Abonnementpreispunkte.

Der Abonnementpreis ist eine einfache Methode zum Addieren der Punktzahl von drei Elementen: ▲ Keine Heimatperiode (32 Punkte perfekt) ▲ Anzahl der abhängigen Personen (35 Punkte) ▲ Abonnement-Sparbuch-Abonnementzeitraum (17 Punkte).

Je mehr Angehörige es gibt, je länger die Abonnementdauer ist, desto vorteilhafter ist sie in Bezug auf zusätzliche Punkte.

Dies ist der Grund, warum junge Menschen, wie Jungvermählten mit einer kleinen Anzahl von Kindern oder eine kurze Zeit der Obdachlosigkeit, durch einen zusätzlichen Punktewettbewerb neue Wohnungen gewinnen.

Die Regierung führte das Abonnementpreissystem mit der Absicht ein, Endnutzern wie Obdachlosen zunächst billige neue Wohnungen zur Verfügung zu stellen, aber nach dem 14. Jahr der Einführung des Systems weicht es allmählich von seinem ursprünglichen Zweck ab.

Als Reaktion darauf kündigte die Regierung einen Plan zur Neuorganisation des Abonnementsystems mit dem Hauptinhalt der Erweiterung des Lotteriesystems durch den kürzlich angekündigten “öffentlich geführten 3080+” an, einen Plan zur dramatischen Ausweitung des Wohnungsangebots in Ballungsräumen.

Gemäß dem Umstrukturierungsplan wurde beschlossen, das allgemeine Angebot im öffentlichen Verkauf von 15% auf 50% signifikant zu erhöhen, während Mieter per Lotterie für 30% des allgemeinen Angebots ausgewählt wurden. In Ergänzung

Übersteigt der Verkaufspreis 900 Millionen Won, ist die Einkommensanforderung ausgeschlossen. Dies soll die Gewinnchancen von 30 bis 40 Haushalten mit niedrigen Abonnementpunkten erhöhen.

Viele weisen jedoch darauf hin, dass dies keine grundlegende Lösung ist.

Dies liegt daran, dass der Privatverkauf eine halbe Maßnahme ist, die nicht gilt.

Auf dem Abonnementmarkt wurde bereits eine große Anzahl hochrangiger Spieler in Massenproduktion hergestellt. Nach Angaben der Korea Real Estate Agency belief sich die Abonnementlaufzeit von 15 Jahren oder mehr im vergangenen Jahr auf 121.1514, einschließlich 83.4508 Abonnementeinlagen, 23.7271 Abonnementeinsparungen und 139735 Abonnementzahlungen.

Allein in der Metropolregion sind 97.8147 Bankbücher älter als 15 Jahre, sodass Sie innerhalb der Mindestabonnementdauer mit einer perfekten Punktzahl (17 Punkte) konkurrieren können. Darüber hinaus können Abonnement-Bankbücher vererbt werden, wenn ein Abonnent stirbt, und im Falle von Abonnementeinsparungen ist ein Wechsel des Haushaltsvorstands zulässig, sodass „zusätzliche Punkte vererbt werden“.

Dementsprechend weisen einige darauf hin, dass das gesamte Abonnementpunktesystem geändert werden muss.

Dae-jung Kwon, Professor an der Graduiertenschule der Myongji-Universität, sagte: „Die Generationen, die ein Haus wollen, sind junge Menschen, aber das Abonnementsystem ist so konzipiert, dass es für ältere Menschen von Vorteil ist, sodass Konflikte bestehen.“ Es ist notwendig, den Übergang vom „Wettbewerb“ zum „Wettbewerb zwischen den Generationen“ in Betracht zu ziehen. “

Wenn Sie[서울=뉴시스]