Gallup der Woche: Sind Coronavirus-Varianten beängstigend? | Wissenschaft


Wie besorgt sollten wir uns über neue, ansteckendere Virusvarianten sein, die sich dem durch Impfstoffe gebotenen Immunschutz zu entziehen scheinen, fragte Helsingin Sanomat in der Geschichte.

Ein jüngster Rückschlag war, dass ein Impfstoff der Universität Oxford und des Pharmaunternehmens Astra Zeneca laut einer noch nicht veröffentlichten Studie kaum in der Lage war, leichte bis mittelschwere Fälle der durch die südafrikanische Variante des Coronavirus verursachten Krankheit zu verhindern.

„Es ist natürlich enttäuschend. Ich kann immer noch nicht glauben, dass der Impfstoff keine schützende Wirkung haben würde “, sagt Rämet.

Der Inhalt wird nach der Anzeige fortgesetzt

Es kann durchaus sein, dass der Impfstoff vor schweren Fällen der durch die Variante verursachten Krankheit schützen kann. Die Studie konnte dies einfach nicht zeigen, da nur junge Altersgruppen mit schweren Formen der Krankheit betroffen sind.

Der Inhalt wird unterhalb der Anzeige fortgesetzt

Laut Rämet ist es aufgrund neuer Virusvarianten besonders wichtig zu überwachen, ob bestimmte Arten von Viren bei geimpften Menschen Krankheiten verursachen können und welche Impfstoffe vor verschiedenen Varianten schützen können.

Obwohl der Astra Zeneca-Impfstoff bei jüngeren Erwachsenen gegen die südafrikanische Variante schlecht abschnitt, haben sich andere in Südafrika getestete Impfstoffe gehalten.

Die Koronarimpfstoffe von Johnson & Johnson und Novavax boten weniger Schutz gegen die südafrikanische Variante, hatten jedoch immer noch die gleiche Wirksamkeit wie der typische Influenza-Impfstoff.

Der Johnson & Johnson-Impfstoff verhinderte symptomatische Erkrankungen in Südafrika um 57% und der Novavax-Impfstoff um 60%. Saisonale Grippeimpfstoffe bieten einen Schutz von etwa 60 Prozent gegen saisonale Grippe.

Impfstoffe von Moderna, Pfizer und Biontech wurden in Südafrika nicht getestet, aber Labortests haben gezeigt, dass die von ihnen erzeugten Antikörper auch gegen die südafrikanische Virusvariante weniger wirksam sind als andere Formen des Virus. Experten haben jedoch geschätzt, dass Impfstoffe die Transformation wahrscheinlich bekämpfen können, weil sie so viele Antikörper produzieren.

Impfstoffhersteller haben auch begonnen, ihre Impfstoffe zu entwickeln, um neue Varianten des Coronavirus besser kontrollieren zu können.

Die Sümpfe sind zuversichtlich.

„Keine Notwendigkeit, Asche anzuwerfen. Ja, das Tempo der Virentransformation wird beibehalten. Aber du musst vorsichtig mit ihnen sein. ”


Source: Tiede by www.tiede.fi.

*The article has been translated based on the content of Tiede by www.tiede.fi. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!