Galaxy Z Fold 4 könnte Galaxy Note-Fans immer noch schmerzlich enttäuschen

Im Vergleich zum Galaxy Z Fold 2 mag das diesjährige Galaxy Z Fold 3 in mehrfacher Hinsicht einen großen Sprung nach vorne gemacht haben. Einige werden die enttäuschende Under-Display-Kamera (die Samsung als USV oder Under-Panel-Sensor bezeichnet) natürlich stattdessen als Rückschritt betrachten. Neben der verbesserten Haltbarkeit ist das Galaxy Z Fold 3 auch das erste faltbare Telefon der Welt, das einen aktiven Eingabestift wie den S Pen unterstützt (nein, das Microsoft Surface Duo zählt technisch nicht als faltbar). Leider war es ein Schritt zu einem echten Galaxy Note-Ersatz, und es scheint, dass sein Nachfolger im nächsten Jahr nicht besser abschneiden wird.

Es gibt einen entscheidenden Grund, warum die Mehrheit der Galaxy-Note-Fans das Galaxy Z Fold 3 generell geschwenkt hat, auch wenn es mit einem neuen S Pen kompatibel war. Zweitens, wenn Sie die Tatsache berücksichtigen, dass Sie den S Pen nicht auf dem externen Cover-Bildschirm verwenden können. Genau wie beim Galaxy S21 Ultra Anfang dieses Jahres war der S Pen eher ein optionales Zubehör, für das Sie zusätzliches Geld ausgeben mussten, als ein wesentlicher Bestandteil des Telefondesigns.

Beim Galaxy S22 Ultra wurde immer wieder gemunkelt, dass es endlich ein Silo für den S Pen ähnlich der Galaxy-Note-Reihe geben soll. Tatsächlich erinnert das Gesamtdesign des Galaxy S22 Ultra eher an die kastenförmigere Ästhetik der Galaxy Note-Linie, was es fast wie ein echter Nachfolger im Geiste, wenn nicht dem Namen nach, macht. Aus diesem Grund gab es Hoffnungen, dass das Galaxy Z Fold 4 diesem Beispiel folgen wird, aber diese Hoffnungen wurden möglicherweise durch einen inoffiziellen Tipp zunichte gemacht.

Laut einem Beitrag auf Social-Networking-Site Naver, gibt es keinen Galaxy Z Fold 4-Prototyp, der über einen integrierten Steckplatz für den S Pen verfügt. Das könnte sich jedoch noch ändern, da das Design erst Anfang März nächsten Jahres bestätigt wird. Dennoch ist es enttäuschend zu hören, dass Samsungs ursprüngliches Design immer noch am Status Quo festhält, insbesondere nachdem es dafür immer wieder kritisiert wurde.

Bei der externen Aufbewahrung des S Pen geht es nicht nur um den Preis, da viele Angebote den Stift und die Hülle ohnehin mit dem Galaxy Z Fold 3 bündeln. Ein Teil davon ist die Bequemlichkeit, da Sie sich keine Sorgen machen müssen, den Stift irgendwo auf dem Weg zu verlieren. Der andere Teil davon betrifft das Design des Telefons und des Zubehörs. Wie jeder, der ein Galaxy Z Fold 3 und eine S Pen Fold Edition besitzt, inzwischen weiß, gibt es immer noch keine perfekte Hülle, die den S Pen hält und das Scharnier des Telefons schützt, während das Telefon beim Öffnen flach bleibt.

Wenn das Galaxy S22 Ultra jedoch ein Hinweis ist, ist sich Samsung zumindest der größten Kritikpunkte bewusst, die seine „Galaxy Note-Ersatzteile“ erhalten. Hoffentlich ist es nicht zu spät, das Kerndesign des Galaxy Z Fold 4 zu ändern, um den S Pen aufzunehmen. Im Großen und Ganzen könnten zukünftige Käufer des Galaxy Z Fold es jedoch vorziehen, dass Samsung zuerst die Kameras und den Akku aufrüstet, auch wenn dies bedeutet, dass der S Pen eine Weile draußen bleibt.


Source: SlashGear by www.slashgear.com.

*The article has been translated based on the content of SlashGear by www.slashgear.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!