Fünf Menschen in Israel sind bei einem Busunfall mit Jugendlichen ums Leben gekommen


Fünf Menschen, darunter drei Kinder, starben am Mittwoch in Israel, als ein Bus und ein Auto nahe der Stadt Churfesh im Norden des Landes kollidierten. Das berichtete die Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf Retter.

Unter den Toten sind ein fünfjähriges Mädchen, zwei Jungen im Alter von 12 und 15 Jahren sowie ein Mann und eine Frau. Die Ankündigung wurde vom Rettungsdienst Magen David Adom (MDA / Roter Davidstern) verfasst.

Insgesamt 35 Menschen wurden ins Krankenhaus gebracht, drei davon wurden schwer verletzt und per Helikopter transportiert.

Die religiöse Organisation der jüdischen Jugend, Bnei Akiva, sagte in einer Erklärung, dass der Bus seine Mitglieder nach einer Fahrt während des jüdischen Wallfahrtsfestes von Sukkot nach Hause bringt.

“Es war ein sehr schwerer Unfall”, fügte der Rettungsdienst des MDA hinzu.


Source: Pravda.sk – Správy by spravy.pravda.sk.

*The article has been translated based on the content of Pravda.sk – Správy by spravy.pravda.sk. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!