Führende Börsen warten auf das Jahresende nahe dem historischen Höchststand


Was sind die aktuellen Ereignisse an den Börsen?

  • Die führenden US-Aktienindizes schlossen gestern, wobei der Dow Jones um 0,2 Prozent zulegte, der S&P 500 um 0,1 Prozent zulegte und der Nasdaq stagnierte.
  • Asiatische Aktien zeigen heute Morgen eine gemischte Stimmung, der Nikkei verlor 0,21 Prozent, Hang Seng verlor 0,02 Prozent und der CSI 300 stieg um 1,95 Prozent.
  • Für die europäischen Futures-Indizes wird eine ungünstige Eröffnung prognostiziert, wobei der DAX um 0,06 Prozent, der CAC um 0,01 Prozent und der FTSE um 0,82 Prozent nachgeben werden.
  • Die US-Aktienmärkte könnten in einem Fall öffnen, mit dem aktuellen Stand der Indexierung von Aktien-Futures könnte der Dow Jones minus 0,01 Prozent eröffnen, der S&P 500 könnte 0,06 Prozent fallen und der Nasdaq könnte 0,06 Prozent fallen.

Was ist an der Makrofront zu erwarten?

Heute findet der einwöchige Einlagentender statt, die Zentralbank könnte beschließen, die Zinsen weiter anzuheben, aber sie kann sich aufgrund der festlichen Stimmung der Anleger sogar verschieben. Der Einlagentender muss jedoch aufrechterhalten werden, da die Möglichkeit der Erneuerung des in der Vorwoche fälligen Portfolios (wenn es ohnehin eine Zinserhöhung gab) geschaffen werden muss, um den dominanten Charakter des Vermögenswerts zu erhalten. Darüber hinaus wird die Inflation in Spanien eine weitere wichtige Datenquelle sein, da sie, obwohl sie an sich nicht interessant ist, Aufschluss über die Inflationsentwicklung im Euroraum im November geben könnte.

27. Dezember – 02. Januar 2021. Makrokalender
Ungarische Makroökonomie
Dezember 28. Dienstag 11:30 Uhr KK 3-monatige dkj-Auktion
Dezember 30. Donnerstag halb 10 MNB Einwöchige Anzahlung (Zinsen)
Dezember 30. Donnerstag 15:00 MNB Einwöchige Anzahlung (Betrag akzeptiert)
Dezember 31. Freitag 8:30 MNB Bilanzen von Kreditinstituten Nov.
Dezember 31. Freitag 8:30 MNB Kamatstatis ztikák Nov.
Dezember 31. Freitag 8:30 MNB Finanzkonten Q3
Internationale Makroökonomie
Dezember 27. Montag 0:50 Japan Verkauf Okt.
Dezember 28. Dienstag 0:50 Japan Industrie Nov.
Dezember 28. Dienstag 15:00 Vereinigte Staaten von Amerika Immobilienpreisindex Okt.
Dezember 29. Mittwoch 14:30 Uhr Vereinigte Staaten von Amerika Außenhandel Nov.
Dezember 29. Mittwoch 16:00 Vereinigte Staaten von Amerika Hausverkäufe Nov.
Dezember 30. Donnerstag 9:00 Spanisch. Inflation Dez.
Dezember 30. Donnerstag 14:30 Uhr Vereinigte Staaten von Amerika Wöchentliche Arbeitslosigkeit
Dezember 31. Freitag 2:00 China BMI Dez.
Quelle: Portfoliosammlung

Was ist bisher an den Börsen passiert?

  • Unter den führenden US-amerikanischen, asiatischen, europäischen und regionalen Aktienindizes liegt der ATX-Index in diesem Jahr mit einer Verschiebung von 39,6 Prozent an der Spitze und der Hang Seng-Index ist mit einem Rückgang von 15,2 Prozent die treibende Kraft.
  • Unter den inländischen Blue Chips schnitt die Aktie von OTP in diesem Jahr am besten ab, wobei die Aktie von Magyar Telekom um 7,9 Prozent stieg.
  • Von den wichtigsten Rohstoffen ist WTI seit Jahresbeginn um 58,3 Prozent gestiegen.
Hauptinstrumente
Tauschrate 1 Nickerchen 1 Woche 1 Monat Dieses Jahr Ein Jahr 5 Jahre
US-Aktienindizes
Dow Jones 36 488 0,2% 2,1% 3,9% 19,2% 20,3% 84,1%
S&P 500 4 793 0,1% 2,1% 3,0% 27,6% 28,6% 113,1%
Nasdaq 16 491 0,0% 1,9% 0,6% 28,0% 28,4% 235,3%
Asiatische Aktienindizes
Nikkei 28 906 -0,6% 1,2 % 2,2% 5,3% 4,9% 51,0%
Hang Seng 23 086 -0,8% -0,1% -3,2% -15,2% -13,1% 5,9%
CSI 300 4 883 -1,5% -0,6% 0,7% -6,3% -3,2% 48,1%
Europäische Aktienindizes
DAX 15 852 -0,7% 1,7% 3,7% 15,6% 15,2% 38,4%
CAC 7 161 -0,3% 1,6% 5,7% 29,0% 27,6% 48,0%
FTSE 7 420 0,7% 1,1% 4,4% 14,9% 12,4% 4,2%
FTSE-MIB 27 344 -0,4% 1,9% 5,0% 23,0% 22,8% 42,4%
STEINBOCK 8 673 -0,2% 2,5% 2,6% 7,4% 6,1% -7,0%
Regionale Aktienindizes
BUX 50 342 1,3% 2,6% -2,4% 19,6% 20,6% 58,1%
ATX 3 880 0,3% 0,5% 6,1% 39,6% 39,7% 46,5%
PX 1 425 0,4% 0,2% 4,6% 38,8% 38,3% 55,1%
WIG20 69 149 0,6% 2,1% 3,8% 21,3% 19,8% 33,7%
Ungarische Blue Chips
OTP 16 420 1,3% 5,3% -7,4% 22,9% 24,4% 97,4%
Mol 2 500 2,5% 1,2 % 2,5% 14,2% 14,3% -2,9%
Richter 8 700 0,1% 1,1% 1,2 % 16,9% 18,1% 40,5%
Magyar Telekom 410 0,2% -0,5% -2,8% 7,9% 9,3% -17,5%
Rohes Material
WTI 76 1,3% 5,6% 10,1% 58,3% 61,7% 43,4%
Brent 79 5,3% 5,3% 8,2% 54,9% 54,9% 38,6%
Gold 1 803 -0,3% 0,2% 1,0% -5,0% -4,1% 57,3%
Silber 22 -4,3% 0,0% -4,3% -15,4% -15,4% 37,5%
Währungen
EURHUF 370 0,3% 0,5% 0,5% 2,2% 1,6% 19,4%
USDHUF 326 -0,3% 0,3% 0,0% 10,1% 9,8% 10,1%
GBPHUF 439 0,0% 1,2 % 1,4 % 8,4% 9,2% 21,3%
EURUSD 1 0,0% 0,0% 0,0% 0,0% 0,0% 0,0%
USDJPY 114 0,0% 0,0% 0,9% 10,7% 10,7% -1,7%
GBPUSD 1 0,0% 0,0% 0,0% 0,0% 0,0% 0,0%
Kryptowährungen
Bitcoin 46 483 -2,2% -4,4% -19,6% 58,1% 69,8% 4 697,0%
Staatspapiere
Rendite 10-jähriger US-Staatsanleihen 1 0,0% 0,0% 0,0% % % -50,0%
Rendite 10-jähriger deutscher Staatsanleihen 0 0,0% % % % % %
Rendite 10-jähriger ungarischer Staatsanleihen 4 0,0% 0,0% 0,0% 100,0% 100,0% 33,3%
Quelle: Refinitive, Portfolio

Source: Portfolio.hu – Üzlet by www.portfolio.hu.

*The article has been translated based on the content of Portfolio.hu – Üzlet by www.portfolio.hu. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!