FTX geriet Monate vor dem Absturz in die Aufmerksamkeit der US-Bundesstaatsanwälte

Es wurde bekannt, dass die Kryptobörse FTX, die sich jetzt im Insolvenzverfahren befindet, in den Monaten vor dem Zusammenbruch unter der Beobachtung der Bundesanwaltschaft aus New York stand. Dies wurde zuerst von Bloomberg unter Berufung auf mit der Untersuchung vertraute Quellen gemeldet.

Bildquelle: Mariia Shalabaieva/unsplash.com

Die US-Staatsanwaltschaft für den südlichen Bezirk von New York hat Monate damit verbracht, kryptowährungsbezogene Plattformen mit US- und Offshore-Operationen, einschließlich FTX, umfassend zu untersuchen.

Der Zusammenbruch von FTX führte zur Ausbreitung der Krise in der Branche und beeinträchtigte die Liquidität von Unternehmen, die mit der Struktur verbunden waren, die bis vor kurzem eine der größten Krypto-Börsen war – Untersuchungen begannen in mehreren Ländern gleichzeitig. Viele haben Zweifel an der Zukunft der gesamten Kryptoindustrie, nachdem FTX eine „ernsthafte Liquiditätskrise“ angekündigt hat.

Anfang dieses Monats meldete FTX Insolvenz an und Gründer Sam Bankman-Fried trat als CEO zurück. Darüber hinaus haben Konkurrenten von Binance das Geschäft tatsächlich beendet, indem sie die zuvor vorgeschlagene Übernahme aufgegeben haben.

Einige Krypto-Unternehmen rechnen bereits mit den Folgen des Zusammenbruchs von FTX, und viele glauben an Verluste aus der Zusammenarbeit mit der Börse in Millionenhöhe. Darüber hinaus scheint der Zusammenbruch von FTX zu einem „Durchgreifen“ in der gesamten Kryptoindustrie zu führen. Es ist bekannt, dass Vertreter der Bank of England bereits erklärt haben, dass die aktuelle Situation die Notwendigkeit zeigt, die Kryptowelt unter den regulatorischen Rahmen zu bringen. Die Zentralbank glaubt, dass, obwohl die Kryptowelt noch nicht ausreichend mit dem Mainstream-Finanzmarkt verbunden ist, um die Stabilität des Hauptfinanzsystems zu gefährden, diese Verbindungen sich schnell entwickeln. Die Bank glaubt, dass die Probleme von FTX deutlich gemacht haben, dass die Aufsichtsbehörden die Kontrollen so schnell wie möglich verschärfen müssen.

Der ehemalige CEO der Krypto-Börse selbst sagte, er habe die Rettungsversuche für das Unternehmen, das ein Insolvenzverfahren eingeleitet hatte, nicht aufgegeben. Jüngsten Berichten zufolge versucht er, einen Multi-Milliarden-Dollar-Deal abzuschließen, der dabei helfen wird.

Wenn Sie einen Fehler bemerken, wählen Sie ihn mit der Maus aus und drücken Sie STRG + EINGABETASTE.


Source: 3DNews – все новости сайта by 3dnews.ru.

*The article has been translated based on the content of 3DNews – все новости сайта by 3dnews.ru. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!