Frist für die PIT-Abrechnung für 2020. Bis wann können Sie? – MP Home Finance

Die Fristen für die Einreichung des Formulars beim Finanzamt sind seit mehreren Jahren April und März.

Bis wann können Sie die Steuer spätestens für 2020 begleichen? Wie mache ich das und was ist die automatische Abrechnung?

Bis wann die PIT-Abrechnung?

Das beliebteste Formular in Polen ist PIT-37zusammengesetzt aus Personen, die ein Einkommen aus einem Arbeitsvertrag oder einem zivilrechtlichen Vertrag verdienen. Bevor der Steuerzahler jedoch seine Erklärung abgibt, muss er PIT-11 von seinem Arbeitgeber erhalten. Der Unternehmer ist verpflichtet, das Formular in zwei Versionen zu erstellen, von denen eine dem zuständigen Finanzamt und die andere seinem Mitarbeiter zugestellt wird. Die Frist für die Einreichung von PIT-11 endet am Montag, dem 1. März 2021. Es sei daran erinnert, dass je früher wir einen Druck vom Arbeitgeber erhalten, desto eher wir eine PIT-37 einreichen können. Dies kann bis spätestens 30. April 2021, dh am Freitag, erfolgen.

Die Frist für die Einreichung von PIT-36, PIT-36L, PIT-38, PIT-39 endet am 30. April 2021.

• Eigentümer von Geschäftsaktivitäten (PIT-36),
• Unternehmer, die nichtlandwirtschaftliche Tätigkeiten ausüben und mit einer Pauschalsteuer (PIT-36L) bezahlen;
• Steuerzahler, die Einkünfte aus dem Verkauf von Wertpapieren erzielt haben (PIT-38),
• Personen, die Einkünfte aus dem privaten Verkauf von Immobilien oder der Ausübung von Rechten im Zusammenhang mit Immobilien erzielen (PIT-39).

Für Personen, die sich auf der Grundlage einer Kapitalpauschale (PIT-28) niederlassen, ist die Frist der 1. März 2021.

Wie PIT abrechnen?

Im Zeitalter einer Pandemie kann die Möglichkeit einer persönlichen Erklärung das Infektionsrisiko bergen, weshalb sich immer mehr Menschen dazu entschließen, sich online niederzulassen und Dokumente elektronisch zu versenden. Eine der besten Möglichkeiten besteht darin, eine digitale Erklärung unter Verwendung eines vom Finanzministerium bereitgestellten Vergleichs einzureichen. Ein Steuerzahler kann eine fertige Steuererklärung auf der MF-Plattform finden, indem er sich über seinen PESEL-, NIP- und Steuerbetrag oder über ein vertrauenswürdiges Portal anmeldet. Leider deckt dieser Service nur natürliche Personen ab, was bedeutet, dass Unternehmer ihre Konten selbst begleichen müssen. Daher müssen Sie im Fall von PIT-37 und PIT-38 keine Dokumente einreichen, und das System genehmigt die generierte Erklärung basierend auf den Daten von PIT-11 automatisch am 30. April 2021. Sie können dies auch lehnen Sie die PIT-Steuererklärung ab und füllen Sie sie erneut aus.

Im Fall von PIT-28 und PIT-36 können Steuerzahler ihre Abrechnung im Your e-PIT-System finden. Um die Erklärung korrekt einzureichen, müssen Sie Ihre Daten vervollständigen, das Dokument akzeptieren und die offizielle Quittung, dh UPO, herunterladen.

In Polen erhält das Finanzamt von Jahr zu Jahr immer weniger Papiererklärungen. Im Internet finden Sie viele Systeme, die eine kostenlose Steuerabrechnung anbieten. Die Programme sind sehr intuitiv und sollten beim Ausfüllen keine großen Probleme verursachen. Wenn Sie sich über Ihre Steuererklärung nicht sicher sind, ist es letztendlich eine gute Idee, einen Buchhalter oder Steuerberater zu konsultieren.

Befreiung von der PIT-Abrechnung

Personen mit null Einkommen und Einkommen und einer Steuer in Höhe von 0 PLN sind von der Abrechnung befreit. Andererseits sind auch Steuerzahler, deren einziges Einkommen Preise aus verschiedenen Wettbewerben und Spielen waren und die 10% des Wertes des erhaltenen Betrags zahlen, von der Verpflichtung zur Abrechnung mit den Steuerbehörden befreit.

Jeder vollwertige Bürger sollte sich darüber im Klaren sein, dass das individuelle Einkommen steuerfrei ist oder pauschal abgerechnet wird. Beispiele hierfür sind, ohne darauf beschränkt zu sein, Renten für Kriegs- und militärische Invaliden, Familienleistungen und Rentenzuschläge, einmalige Leistungen für die Geburt sowie Todes- und Bestattungszuschüsse.

Ähnlich verhält es sich mit Erleichterungen für Personen unter 26 Jahren (sog. PIT 0), bei denen junge Menschen aufgrund des Einkommens aus Arbeitsverhältnis, Arbeitsverhältnis, Hausaufgaben, kooperativem Arbeitsverhältnis und Vertrag von der Steuer befreit sind des Mandats, höchstens 85.528 PLN. .

Quelle: pieniadze.rp.pl