Freche Verwandlung: So funktioniert Folieren

Prämie Müde von Ihrem Auto? Geben Sie ihm noch eine Chance, in einem neuen Gewand. Joakim Dyredand foliert seinen Porsche 911 – und bietet Gedanken, Tipps und Erklärungen.

Wir sind wandelbar, wir Menschen. Und Veränderung macht bekanntlich Spaß. Angenommen, Sie haben einen schwarzen Sportwagen gekauft, aber tatsächlich einen blauen im Sinn. Oder ein Grün. Oder ein gelbes… Ja, Sie verstehen. Hier kommt die Folierung ins Spiel.

Firmenwagen haben seit jeher ein Dekor oder eine spezielle Karosseriefarbe. Am Anfang wurden Farbe und Pinsel verwendet, oder das gesamte Fahrzeug neu lackiert. Mitte der 80er Jahre begannen deutsche Taxiunternehmen mit der wunderbar beigefarbenen Folie der Autos, darunter eine Farbe, die besser in den Gebrauchtmarkt passte… Seit etwa 15 Jahren bieten Hersteller wie 3M und Hexis Klebevinyl auf großen Rollen in a Farbspektrum, das auch Privatfahrer anspricht. Im letzten Jahrzehnt ist die Palette an Farben, Mustern und Strukturen buchstäblich explodiert. Struktur? Ja, Sie können das Auto zum Beispiel mit “Krokodilhaut” folieren lassen!

Gleichzeitig ist es soweit verstärktes Interesse an Schutzfolien, also einer transparenten Folie, die den Lack vor leichteren Steinschlägen bewahrt. Die schwarze Schutzfolie vor den hinteren Radhäusern des Porsche 930 war ihrer Zeit deutlich voraus. Heute ist der gleiche Schutz, transparent fixiert, auf mehreren Porsche-Modellen und anderen Autos bereits ab Werk.

Konzentrierte sich der Trend beim Folieren vor zehn Jahren vor allem auf die Veränderung der Farbe einer ganzen Karosserie, hat er sich heute zu persönlicheren Kreationen entwickelt. Mit Hilfe von Folie können Sie bestimmte Körperoberflächen mit in Computerprogrammen gezeichneten Mustern verkleiden. Sie können auch Muster im Computer erstellen, diese auf eine ausgewählte Folie drucken und das ganze Auto rostig aussehen lassen. “Zusammen mit Designer Skepple haben wir meinen Dodge Charger 2016 so umgestaltet, dass er wie eine abgenutzte und rostige Version von General Lee aussah“, sagt Andreas Mikulic von Wrapzone.

Es folgte eine Bestellung für einen Chevrolet Camaro Z/28 mit Transformer Stück (ja, es war natürlich Peder Karlsson!). Es wurde von der Website von Top Gear bemerkt und dann explodierte es vollständig!

Wir erhielten Aufträge zu einem ähnlichen Thema aus der ganzen Welt. Wir haben einige Porsche 911 GT3 RS mit dem gleichen abgenutzten Stuck und mit Gulf- oder Rothmans-Dekor als Basis hergestellt.

Porsche ist auch eine der gängigsten Marken bei Wrapzone. Das liegt nicht nur an wechselhaften Besitzern, die Folierungsfirma in Nacka bei Stockholm übernimmt auch die Dekorarbeiten für die meisten Rennwagen im Carrera Cup Skandinavien und für Eventwagen für Porsche Schweden.

Mindestens so häufig auftreten ist Tesla. “Angesichts der Tatsache, dass Tesla nur eine Handvoll Karosseriefarben anbietet, und einige nur für begrenzte Zeit, besteht bei Tesla-Besitzern der große Wunsch, das eigene Auto persönlicher zu gestalten.“, Andreas erklärt.”Wir haben auch mehr „Chrome-Delete“ bei Tesla durchgeführt, als wir uns verlassen können. Für uns ist es fast schon schön, dass Tesla nun damit begonnen hat, Chromdetails auf Schwarz zu ändern.


Die Arbeit kann beginnen! Der Körper muss Zimmertemperatur haben und frisch gewaschen, aber weder frisch gewachst noch lackiert sein.

MEIN AUTO

Als ich meinen 911 SC gekauft habe, über die Sie hier mehr lesen können, war das Zielbild eigentlich ein grüner 911 der G-Generation. Ich habe nur grüne Autos, die in schwachen Momenten um sieben gleichzeitig gekrönt werden. Aber ich konnte es kaum erwarten, es musste ein Rot sein.

Die Kommentare zur Farbwahl hagelten im Freundeskreis. Ein Bekannter im Porsche Club Schweden (@robban_stuttgart auf Instagram) malte ein neues Emblem in Schwarz eingestreut mit Lizard Green vom GT3 RS an die Vordertür, damit wurde der Wagen zumindest mäßig grün.

Es dauerte nicht lange, bis ich Andreas auf Wrapzone anrief, um zu sehen, ob es eine Lösung gab. „Rot als Basis für eine hellgrüne Folie geht nicht, das Rot geht durch“, lautete die Antwort. In der Tat hätte dunkles Grün es nicht viel einfacher gemacht, die klare indische Wurzel würde sich immer in irgendeinem Körpergelenk oder ähnlichem bemerkbar machen.

Andreas Mikulic von Wrapzone baut das Schnittmuster zunächst in einem Computerprogramm, dann übernimmt die Maschine den Schnitt.

Aber ab und zu kam mir ein Gedanke, parallel zu meiner gewachsenen Faszination für den Porsche 917. Wie durch Zufall war der 917, der 1970 die 24 Stunden von Le Mans gewonnen hatte, gelenkt von Hans Herrmann und Richard Attwood, nur noch rot vor weiße Streifen. Das rot-weiße Dekor des Autos, oder
Lackierung, so kam der Sponsor aus Österreich – Porsche Salzburg.

Frühjahr 2020 Ich habe Andreas ein paar Bilder geschickt, dies nachdem ich “911 Salzburg” gegoogelt hatte. Er rief sofort an.

Was für ein Zufall! Ich habe gerade mit Raine gesprochen [direktör på Porsche Sverige] Wer sich für den diesjährigen Carrera Cup Salzburg Dekor an Rescue Car und Medical Car wünschte, ist 50 Jahre her seit dem Sieg in Le Mans in diesem Jahr!

Jede Länge wird zuerst mit Klebeband und Magneten befestigt. Was das Auge als gerade wahrnimmt, ist nicht dasselbe wie das horizontale Setzen der Linien. Die Montage erfolgt dann von hinten und vorne.

Was sagst du? “Große Köpfe…”? Um es kurz zu machen, Porsche Schweden hat mich eingeholt und in ams 3/2021 findet ihr einen Bericht, wenn wir einen 718 GT4 mit dem klassischen Dekor fahren. Für mich war es etwas anderes, das dazwischen kam, aber dieses Jahr haben mein 911 und ich endlich Wrapzone besucht, um die Transformation abzuschließen.

Als ich ins Zimmer rolle, dreht sich schon der große Foliendrucker. Weiße Zierlinien und zwei Porsche-Texte werden geschnitten und als ich aus dem Auto steige, legt Andreas die Blätter auf den Licht- und Zuschneidetisch.

Nächster Schritt besteht darin, die Leitungen mit temporärem Klebeband und Magneten am Auto zu befestigen. “Ein skulpturaler Körper mit echten Bildschirmverbreiterungen bedeutet, dass Sie die Leitungen nicht vollständig horizontal montieren können. Dann sieht es schief aus, wenn man das Auto aus der Ferne betrachtet“, erklärt Andeas.

Auf den Körper wird ein dünnes grünes Tape mit Trimmfunktion gelegt. Dann …

Er hat recht. Die obere Linie strebt gen Himmel, die untere taucht in Richtung Asphalt. Daher muss die Arbeit methodisch, von hinten und von vorne, mit hoher Präzision ausgeführt werden. Was auf einer ebenen Fläche ein Wellenmuster ergeben würde, sieht auf dem Körper gerade aus. Zwei gerade Linien quer durch die Mitte eines Autos, eine ziemlich übliche Lackierung, ist in der Praxis kompliziert. Wenn man das nicht ausgleicht, indem man die Folie bei Karosseriefalten auf zB der Motorhaube breiter macht, sieht es nicht weise aus, das muss ich lernen.

Als wir bei den vorderen Kotflügeln ankommen, beginnt Andreas damit, ein dünnes grünes Klebeband mit einer Trimmfunktion anzubringen. Dieses Band kann zu den Halbkreisen geformt werden, die bald entstehen werden. Dann eine große weiße Folie über den gesamten Bildschirm auftragen. Das Laken wird in Chargen erhitzt, um gedehnt zu werden und einen perfekten Kontakt mit dem Körper zu erhalten.

… ein ganzes Blatt weiße Folie auftragen. Es ist beheizt und gedehnt für die beste Passform.

Dann ist das klar Andreas packt das Ende des grünen Bandes und beginnt zu ziehen. Das Muster wird erstellt und die abzuschneidende weiße Folie kommt mit dem grünen Klebeband. Dies ist eine Technik, die verwendet wird, wenn Sie nicht zuerst mit einem Messer schneiden können. Denn ein Messer gegen den Körper wäre natürlich verheerend gewesen.

An Autos gibt es ein paar Bauteile die nicht foliert werden können. Etwas schwarzes Vinyl, wie das auf den Deckeln meiner Scheinwerferwaschanlage, ist eines. Der Kunststoff ist einfach zu fettig, die Folie klebt nicht. Hier wird es mühsam mit Beschneiden und Umklappen, gleiches gilt für Türgriffe, Rückspiegel und Seitenblinker – die vorteilhaft bei der Arbeit entfernt werden.

Ältere 911er sind besonders knifflig, da die Rückspiegel an der rechten und linken Tür in unterschiedlichen Abständen angeordnet sind“, sagt Andreas und macht mich auf ein Detail aufmerksam, das mir komplett entgangen ist.

Zauberhaft, wenn das grüne schmale Schneideband abgezogen wird, bleibt der gewünschte Teil des Dekors erhalten!

Folieren ist eine zeitaufwendige Arbeit. Die Ausstattung meines Autos sieht nicht sehr umfangreich aus, hat aber einen Arbeitstag gedauert. Die weiße Motorabdeckung des Autos, die eigentlich rot ist, die wir aber bereits letztes Jahr aufgrund einiger oberflächlicher Kratzer foliert haben, hat bei Automeetings viele Fragen aufgeworfen. Jetzt fühlt es sich nicht mehr fehl am Platz an, sticht aber dennoch wunderbar verstörend hervor. Als letzten Schliff druckte Andreas nun ein 911 SC Logo, das auf dem Cover platziert wurde.

Auch die Kanten um die Scheinwerfer sind im nächsten Schritt weiß. Ob das Auto eine “Startnummer” bekommt, ist aber noch nicht entschieden.

Das ist der Vorteil mit Folierung. Sie können den Stil schrittweise ändern, entwickeln und ändern. Veränderlich zu sein macht Freude…


Denk darüber nach!

/// Folierung maskiert nicht Steinschläge und tiefe Kratzer. Leider ist es nicht möglich, einen schlechten Lack zu retten, der Film ist so dünn, dass die Defekte der Karosserie noch sichtbar werden.

/// Ein Auto mit starker Farbe ist schwer in einer anderen kräftigen Farbe zu folieren. Ein Wechsel von Rot zu Gelb ist keine Option, da die ursprüngliche Farbe durchdringt und in Fugen, Öffnungen und Falten erscheint.

/// Es dauert mindestens zwei Werktage ein ganzes Auto zu bauen. Im Winter muss das Auto mindestens einen Tag vor Arbeitsbeginn beim Foiler stehen bleiben, damit die Karosserie Zimmertemperatur hat.

/// Lebenserwartung auf einer Folie beträgt etwa drei Jahre. Aber vieles hängt von der Handhabung ab, genauso wie bei einem Lack-, Sonnen- und Salzabrieb auf dem Material.

/// Du kannst dein Auto waschen wie üblich auch beim Bürstenwaschen, aber wenn es sich um eine alte Wäsche mit schlechten Bürsten handelt, besteht die Gefahr, dass die Folie zerkratzt wird (auch wenn sie haltbarer ist als ein Lack). Starke Entfetter sollten vermieden werden und wenn es sich um eine matte Folie handelt, diese nicht wachsen oder polieren. Glanzfolien können wie ein Lack poliert und gewachst werden. Hochdruckwaschen ist kein Problem, allerdings sollten Sie mit der Düse einen Abstand von 50 cm einhalten und kein Wasser heißer als maximal 35 Grad haben. Achten Sie auf Fugen, damit kein Wasser unter die Folie eindringt.

/// Nicht lackieren kurz vor dem Folieren, nach 1-2 Monaten geht gut. Wenn das Auto eine keramische Lackversiegelung erhalten hat, kann es sein, dass weder Folierung noch Steinschlagschutz angebracht werden können.

/// Beim Farbwechsel B. durch Vollfolierung, müssen Sie dies weder dem Zentralamt für Transportwesen noch der Autoprüfung melden, da es sich nicht um eine dauerhafte Änderung handelt.

/// Erkundige dich bei deiner Versicherung wie sie mit Schäden umgehen, einige ersetzen keine Folierungsarbeiten.


Source: Senaste nytt från auto motor & sport by www.mestmotor.se.

*The article has been translated based on the content of Senaste nytt från auto motor & sport by www.mestmotor.se. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!