Frankreich hat herausgegriffen

Endokrine Disruptoren (EDs) stellen eine echte Gefahr für die Gesundheit dar. Frankreich scheint jedoch im Kampf gegen diese nicht an vorderster Front zu stehen Chemikalien, die das Hormonsystem verändern können.

Frankreich, ein schlechter europäischer Student?

Nach einem Bericht der Generalinspektion für soziale Angelegenheiten (Igas), des Generalrates für Umwelt und nachhaltige Entwicklung und des Generalrates für Ernährung, Landwirtschaft und ländliche Gebiete Frankreich hätte keine wirkliche Strategie die Verwendung von zu beschränken oder sogar zu verbieten endokrine Disruptoren (PE) in alltäglichen Konsumgütern.

Diese Arbeit hebt insbesondere die begrenzten Ressourcen hervor, die für die Forschung bereitgestellt werden: ” Die abgeschlossenen Forschungsprogramme, die zu Fortschritten geführt haben, sind derzeit finanzierungsbedürftig », Beachten Sie die Autoren dieses Berichts. Andernfalls, Frankreich soll in Bezug auf die Boden- und Luftüberwachung sehr spät dran sein. Derzeit wird nur Wasser von den Gesundheitsbehörden genau überwacht.

© shcherban

Endokrine Disruptoren: Insbesondere auf europäischer Ebene sind dringende Maßnahmen erforderlich

Diese Chemikalien haben jedoch eindeutig gesundheitsschädliche Auswirkungen: ” verminderte Spermienqualität, erhöhte Häufigkeit von Anomalien in der Organentwicklung oder der Fortpflanzungsfunktion, gesenktes Pubertätsalter ». « Die Rolle von AUF wird auch beim Auftreten bestimmter hormonabhängiger Krebsarten vermutet », Fügen Sie die Autoren dieses Berichts hinzu.

Und die Behörden aufzufordern, eine Politik zur Bewältigung dieser Herausforderungen im Bereich der öffentlichen Gesundheit aufzustellen. Aber Frankreich wäre nicht der einzige Beteiligte. Nach diesen Arbeiten gibt es viel zu sagen das Fehlen von Maßnahmen auf europäischer Ebene, insbesondere seitens der Brüsseler Kommission. Zum Beweis: a Definition von endokrinen Disruptoren sollte vor Dezember 2013 verabschiedet werden. Dies erfolgte Anfang Juli 2017, aber diese Definition ist für den Verbraucher bei weitem nicht zufriedenstellend.

Bannerillustration: Kunststoff enthält auch endokrine Disruptoren – © shcherban

consoGlobe empfiehlt auch …


Source: Infos conseils – consoGlobe by flux.consoglobe.com.

*The article has been translated based on the content of Infos conseils – consoGlobe by flux.consoglobe.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!