Frankreich: Dubois ‘Meisterwerk’ in 90 + 2 Minuten bringt Lyon in Führung

Verteidiger Léo Dubois erzielte heute mit 90 + 2 Minuten das “große Tor”, das es Lyon ermöglichte, beim Empfang in Bordeaux bei der Eröffnung der 22. Runde mit 2: 1 zu gewinnen und sich in der Führung des französischen Fußballs zu isolieren Liga.

Die Heimmannschaft hatte sich in der 32. Minute durch den Kameruner Toko-Ekambi einen Vorteil verschafft. Nur die “Girondins” stellten mit 55 die Gleichstellung wieder her. Der Nigerianer Samuel Kalu schlug den portugiesischen Nationaltorhüter Anthony Lopes.

Nachdem Ex-Sportinguist Slimani die Gelegenheit hatte, Lyon wieder auf die Beine zu stellen, bestritt Anthony Lopes die Wende nach Bordeaux und gewann das Duell mit Remi Oudin.

Als alles auf die endgültige Gleichstellung ausgerichtet war, erreichte Lyon das entscheidende Ziel in der Zeit der Entschädigung: Außenverteidiger Léo Dubois fing eine Flanke von links ab und schoss unvorhersehbar einen Schuss im Winkel des Bordeaux-Tores, der den Sieg der Formation vollendete des Hauses.

Mit dem Triumph kletterte Lyon vorläufig mit 46 Punkten an die Spitze der Ligue 1, einer mehr als Paris Saint-Germain und Lille, die erst am Sonntag gegen Lorient und Dijon spielen.

Bordeaux, der aus drei Siegen hervorgegangen ist, liegt mit 32 Punkten auf dem siebten Platz und ist Metz (31), Lens (31) und Angers (30) ausgeliefert, die folgen.

Programm des Tages:

Freitag, 29. Januar 2021

Samstag, 30. Januar 2021

Montpellier – Linse, 16:00 Uhr

Marseille – Rennes, 20:00 Uhr

Sonntag, 31. Januar 2021

Nizza – Saint-Étienne, 12:00

Lorient – PSG, 14:00 Uhr

Straßburg – Stade Reims, 14.00 Uhr

Stade Brest – Metz, 14.00 Uhr

Angers – Nimes, 14:00 Uhr

Lille – Dijon, 16:00 Uhr

Nantes – Monaco, 20:00 Uhr