Etwa 24 Stunden nach der Ankündigung, die Einstellung und Anreize für neue Mitarbeiter zu erhöhen, sagte Foxconn, Apples wichtigster iPhone-Lieferant, heute, dass er die Einstellung neuer Mitarbeiter für sein Werk in Zhengzhou, China, abrupt einstellen werde, nachdem neue COVID-19-Sperren und -Beschränkungen verhängt wurden auf die Stadt mit fast 11 Millionen Einwohnern.


Erst gestern signalisierte Foxconn, dass es mehr Mitarbeiter einstellen wolle, um die gestiegene Verbrauchernachfrage zu befriedigen, zusätzlich zu der zusätzlichen Nachfrage, die durch Lieferkettenbeschränkungen für die kommende iPhone 14-Serie verursacht wird. Jetzt, Süd China morgen Post berichtet, dass Foxconn die Einstellung neuer Mitarbeiter ausgesetzt hat, da dies die Produktion für die im Herbst geplante „iPhone 14“-Reihe „erschweren“ könnte.

Die Suspendierung folgte auf die Pläne des taiwanesischen Unternehmens Anfang dieser Woche, die Rekrutierung durch das Anbieten höherer Geldprämien zu fördern, sagten die Agenturen in Beiträgen auf der Tencent Holdings-Plattform WeChat und dem ByteDance-eigenen Douyin, der chinesischen Version der weltweit erfolgreichen Kurzvideo-App TikTok.

Der Schritt, die Einstellung neuer Fließbandarbeiter auszusetzen, könnte den Produktionsplan für das iPhone 14 von Foxconn verkomplizieren, das seine Smartphone- und Komponentenproduktion in Zhengzhou im Rahmen eines „Closed-Loop“-Systems betrieben hat, das die Mitarbeiter auf seinem Campus einschränkt.

Bisher wird nicht erwartet, dass Apple die Markteinführung der „iPhone 14“-Serie drastisch verzögert, wie es beim iPhone 12 der Fall war. Anders als beim normalen Zeitplan war Apple gezwungen, die Markteinführung des „iPhone 12“ auf Oktober 2020 und nicht auf September zu verschieben. DigiTimes hat spekuliert, dass Apples Probleme in der Lieferkette dieses Jahr zu einem ähnlichen Szenario führen könnten.

Einige Teile der Lieferkette von Apple sind jedoch auf dem Weg der Besserung. Quanta, Apples Lieferant für das MacBook Pro, hat diese Woche die Produktion in seinem Werk in China wieder aufgenommen, nachdem einige Unterbrechungen durch neue Sperren und Beschränkungen verursacht wurden. Während seiner Telefonkonferenz zu den Ergebnissen in der vergangenen Woche sagte Apple, dass es davon ausgeht, dass die Einschränkungen in der Lieferkette auch im nächsten Quartal anhalten werden. Tim Cook sagte, Apple habe „angemessene Arbeit“ geleistet, um die Hindernisse in der Lieferkette zu überwinden.

Beliebte Geschichten

„After Steve“ untersucht die Spannungen, die zu Jony Ives Abschied von Apple führten

Tripp Mickle, ein Technologiereporter, der kürzlich vom Wall Street Journal zur New York Times gewechselt ist, veröffentlicht diese Woche ein neues Buch über Apple mit dem Titel „After Steve: How Apple Became a Trillion-Dollar Company and Lost Its Soul“ und Heute wurde ein angepasster Auszug des Buches geteilt, der einen Blick auf die Spannungen zwischen Tim Cook und Jony Ive wirft, die letztendlich zu Ives Abgang führten. …

Apple verklagt SoC-Startup Rivos wegen Abwerbung von Mitarbeitern und Diebstahl von Geschäftsgeheimnissen

Apple hat eine Klage gegen das RISC-V-Startup Rivos erhoben, ein Unternehmen, das mehrere ehemalige hochrangige Ingenieure von Apple eingestellt hat. Rivos bezeichnet sich selbst als „Startup im Stealth-Modus“, und laut Apple hat Rivos nicht nur Apple-Mitarbeiter abgeworben, sondern auch Chip-Geschäftsgeheimnisse gestohlen. Wie Reuters feststellte, wird Rivos in der am vergangenen Freitag eingereichten Klage beschuldigt, mehr als 40 ehemalige…

Microsoft Edge überholt Safari als weltweit zweitbeliebtester Desktop-Browser

Microsoft Edge hat Apples Safari überholt und ist zum weltweit zweitbeliebtesten Desktop-Browser geworden, basierend auf Daten des Webanalysedienstes StatCounter. Den Daten zufolge wird Microsoft Edge mittlerweile auf 10,07 Prozent der Desktop-Computer weltweit verwendet, 0,46 Prozent vor Safari, das bei 9,61 Prozent liegt. Google Chrome bleibt mit dominanten 66,64 Prozent auf Platz eins…

Nützliche Mac-Apps, die einen Besuch wert sind – April 2022

Mac-Apps erhalten oft nicht so viel Aufmerksamkeit wie Apps, die für iPhones und iPads entwickelt wurden, daher haben wir eine regelmäßige Videoserie, die darauf ausgelegt ist, einige der nützlichen Mac-Apps hervorzuheben, auf die wir in den letzten Monaten gestoßen sind. Unsere April-Auswahl enthält Apps für den schnellen Zugriff auf Websites, das Anpassen externer Anzeigeeinstellungen über die Menüleiste, die Verwendung eines Windows-ähnlichen „Alt-Tab“-Tools und vieles mehr. Abo …