FLORA, LIVE: Gäste zuerst bedroht

Partizan-Fußballspieler treten weiterhin in der Conference League mit dem Zweitrundenspiel gegen die estnische Flora (18.45 Uhr) an.

PARTIZAN - FLORA, LIVE: Gäste zuerst bedroht

FOTO: FC Partizan

Die Schwarz-Weißen haben ihre Leistung in Europa mit einem 2:0-Sieg gegen Anorthosis auf Zypern gut begonnen und wollen auf jeden Fall im gleichen Rhythmus weitermachen.

Auf der anderen Seite wurde Flora zu Beginn des Wettbewerbs von Gent mit 1:0 besiegt und sie werden versuchen, ihren Eindruck in Belgrad zu verbessern. Allerdings ist Partizan der Favorit in diesem Match.

Der Klub aus Hum spielt in dieser Saison sehr gut und erzielt viele Tore und die Fans erwarten sicherlich, dass sich dieser Trend fortsetzt.

Aleksandar Stanojevic war vielleicht ein wenig überrascht von den Innenverteidigern. Er trennte das bisher etablierte Tandem Vujačić-Saničanin und fügte Nemanja Miletić in den montenegrinischen Stopper ein.

Teamzusammensetzungen:

PARTIZAN (4-2-31): Popović – Živković, Vujačić, Miletić, Obradović – Zđelar, Jojić – Marković, Natho, Menig – Ricardo.

FLORA (4-3-3): Igonen – Lilander, Sepik, Kusk, Luka – Vasiljev, Somets, Pom – Zenjon, Aliku, Ojama.

ERSTE HALB: Partizan – Flora 0: 0

10. Minute – Ein weiterer gefährlicher Angriff von Flora. Aliku zäunte sich gut ein und schoss hinter seinen Kopf. Popovic war jedoch nüchtern und verhinderte, dass der Rivale die Führung übernahm.

8. MINUTE – Die Gäste hatten eine tolle Gelegenheit. Vasiljev schoss aus 16 Metern, zum Glück für die Heimmannschaft war er nicht präzise.

7. MINUTE – Es gibt nicht viel Aufregung bei der Einführung des Spiels. Partizan hat den Ball in den Füßen, hat den estnischen Meister aber noch nicht ernsthaft bedroht.

2. MINUTE – Das Spiel in Humska hat begonnen!

BONUS-VIDEO: Aussagen von Spielern nach dem Duell Partizan – Red Star

Folgen Sie uns über iOS- und Android-Apps


Source: Novosti.rs RSS – Današnje vesti by www.novosti.rs.

*The article has been translated based on the content of Novosti.rs RSS – Današnje vesti by www.novosti.rs. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!